Bild für den Bereich Betreiberinformation

Risikoanalysen

TK-Branchenrisikoanalysen

Der Regulierungsbehörde sind gem. § 16a TKG 2003 Zuständigkeiten hinsichtlich der Gewährleistung von Sicherheit und Integrität von Netzen und Diensten in Österreich übertragen. Auf Basis der Österreichischen Cybersicherheitsstrategie (ÖSCS) und des Österreichischen Programms zum Schutz kitischer Infrastruktur (APCIP) hat die RTR-GmbH im Jahr 2017 die Initiative ergriffen und eine Risikoanalyse für den Telekommunikationssektor durchgeführt. Zur Gewährleistung der Aktualität der identifizierten Risiken und der abgeleiteten Maßnahmenempfehlungen ist eine regelmäßige Neubewertung erforderlich. Daher hat die RTR-GmbH kürzlich mit den Arbeiten zur TK-Branchenrisikoanalyse 2020 begonnen.

5G-Cybersicherheitsanalyse

Darüber hinaus hat die RTR-GmbH auf Ersuchen von BMVIT und BKA die TK-Branchenrisikoanalyse 2018 einer Neubewertung im Hinblick auf potenzielle Gefahren in Zusammenhang mit der Einführung von 5G-Technologie unterzogen. Die Analyse wurde seitens der RTR-GmbH im Juni 2019 abgeschlossen.