Wie wirklich ist die Wirklichkeit

Bild zu Wie wirklich ist die Wirklichkeit
Copyright: Langbein & Parnter Media GmbH & Co KG
KategorieDokumentation
ProduzentLangbein & Partner Media GmbH & Co KG
Gesamtherstellungskosten€ 93.536,83
Fördersumme€ 17.300,00
FörderinstitutionenFERNSEHFONDS AUSTRIA, Filmfonds Wien
FernsehsenderORF (Österreichischer Rundfunk)
Länge52 Minuten
Jahr2016 (2. Antragstermin)

Wir halten das, was wir beobachten, für real. Jedoch ist unsere Beobachtung nie objektiv: wir interpretieren, was wir sehen und konstruieren so Wirklichkeit. Entspricht unsere Wahrnehmung demnach der Welt der Realität - oder ist sie ein Produkt unseres Gehirns? Die moderne Hirnforschung zeigt: Schon einfache Wahrnehmungen entsprechen nicht dem, was "real" ist, sondern werden von unserem Gehirn "geformt". Das Gehirn will uns helfen, Sachverhalte klarer zu erfassen als sie die Realität vorgibt. Es interpretiert Phänomene und vermittelt unserem Bewusstsein ein Bild, das so gar nicht vorhanden ist. Jeder Mensch konstruiert - aufbauend auf seiner individuellen Wahrnehmungsstruktur- seine eigene "virtuelle" Realität. Das menschliche Gehirn beeinflusst zudem nicht nur unsere je individuelle Wahrnehmung der Realität, sondern auch die Realität selbst. Die Konsequenzen dieser Forschung sind uns noch unbegreiflich: Gestalten Glaube und Überzeugung die Realität, auch die des eigenen Körpers? Verändert Information, also Geist, Biologie, also Materie? WIE WIRKLICH IST DIE WIRKLICHKEIT (AT) ist in Streifzug durch Quantenphysik, Glaube und Heilung.