Neue Meister, altes Handwerk

KategorieDokumentation
ProduzentMISCHIEF FILMS - VEREIN ZUR FÖRDERUNG DES DOKUMENTARFILMS KEG
Gesamtherstellungskosten€ 427.334,00
Fördersumme€ 85.000,00
FörderinstitutionenFERNSEHFONDS AUSTRIA, Filmfonds Wien, Media
FernsehsenderSWR/ARTE
Länge5 x 26 Minuten
Jahr2017 (2. Antragstermin)

Scheinbar schwer fügte sich das Handwerk in die moderne Produktionswelt, doch heute ist ein regelrechter Trend zum Handwerk erkennbar. Es hat sich in den letzten Jahren erneuert, Frauen haben sich den Zugang erkämpft und junge Menschen begeistern sich wieder für Berufe, die auf Handarbeit beruhen. Doch was bewegt sie, sich mit alten Handwerkstechniken auseinanderzusetzen? Nur ein Lifestyle? Braucht die Gesellschaft überhaupt handgemachte Dinge - ist das nicht Luxus für Privilegierte? Oder stehen die neuen Ideen gepaart mit alten Handwerkstechniken für Nachhaltigkeit, Qualität und Schönheit? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Serie "Von Junger Hand" und führt direkt in die Werkstätten junger MeisterInnen, die verschiedene Herstellungsprozesse herzeigen und erklären, wie sie den Ansprüchen moderner KonsumentInnen gerecht werden und Qualität mit Nachhaltigkeit verbinden. Die Leitfäden der Serie sind die ökologische und regionale Dimension der Handwerkerberufe in der Hand einer jungen Generation und die Konzentration auf positive Beispiele, die den Zuschauer motivieren und inspirieren.