Seefelder Bergwelten - Universum in zwei Teilen

Bild zu Seefelder Bergwelten - Universum in zwei Teilen
Copyright: Interspot Film, Martin Haupt
KategorieDokumentation
ProduzentInterspot Film-Gesellschaft m.b.H.
Gesamtherstellungskosten€ 615.755,00
Fördersumme€ 130.900,00
FörderinstitutionenFERNSEHFONDS AUSTRIA, Cine Tirol
FernsehsenderORF (Österreichischer Rundfunk), BR (Bayrisches Fernsehen)
Länge2 x 50 Minuten
Jahr2018 (1. Antragstermin)

Im Februar 2019 wird Seefeld in Tirol zum Austragungsort des größten Skisport-Ereignisses des Jahres: Die FIS Nordische Ski-WM. Das zu erwartende Publikums- und Medieninteresse bietet die einmalige Gelegenheit, die faszinierende Kultur- und Naturlandschaft rund um Seefeld erstmalig einer großen Öffentlichkeit zu zeigen. Die zweiteilige Universum-Dokumentation "Seefelder Bergwelten" berichtet von einer einzigartigen Landschaft, wo Menschen und Wildtiere seit Jahrhunderten neben- und miteinander leben. Teil eins "Seefelder Bergwelten - Naturjuwel zwischen Inn und Isar" ist eine klassische Natur-Dokumentation. Der Film zeigt die schönsten Naturlandschaften und faszinierende Wildtiergeschichten im Jahresverlauf. Der zweite Teil "Olympiaregion Seefeld - Heimat zwischen Tirol und Bayern" wirft detaillierte Blicke auf die wechselvolle Geschichte des Seefelder Plateaus und auf die stete Entwicklung des zentralen Ortes Seefeld von einer unscheinbaren "Wegmarke" am Rand eines bedeutenden Verkehrsweges zu einem weltbekannten Tourismuszentrum und Austragungsort olympischer Wintersportbewerbe.