Die Anarchie und die Kaiserin

KategorieDokumentation
ProduzentRAUM.FILM Filmproduktion DI Matthias Widter e.U.
Gesamtherstellungskosten€ 100.022,58
Fördersumme€ 20.000,00
FörderinstitutionenFERNSEHFONDS AUSTRIA, Filmfonds Wien
FernsehsenderORF (Österreichischer Rundfunk), RAI (Radiotelevisione Italiana)
Länge45 Minuten
Jahr2018 (1. Antragstermin)

-Die Anarchie und die Kaiserin- TV-Dokumentation über Kaiserin Elisabeth und die Anarchie, der sie zum Opfer fiel Die 45-minütige Dokumentation schildert die antimonarchische, antistaatliche und antiautoritäre Anarchistenszene am Beispiel eines Opfers, der Kaiserin Elisabeth von Österreich, und ihres Mörders, dem italienischen Anarchisten Luigi Lucheni.