Eingeschenkt - Bierland Österreich

KategorieDokumentation
ProduzentInterspot Film-Gesellschaft m.b.H.
Gesamtherstellungskosten€ 360.000,00
Fördersumme€ 72.000,00
FörderinstitutionenFERNSEHFONDS AUSTRIA, Land Oberösterreich, Cine Styria
FernsehsenderORF (Österreichischer Rundfunk)
Länge4 x 45 pro Folge Minuten
Jahr2019 (1. Antragstermin)

Vom Stammtisch in die Top-Gastronomie - das Bier auf der gastronomischen Überholspur, wandelt sein Image und wird zusehends vom Alltagsgetränk zum hippen Edelgetränk! Denn österreichisches Bier und seine diversen Bierspezialitäten haben sich in den letzten Jahren zu kulinarischen Top-Produkten entwickelt. Gerade in der Spitzengastronomie ist ein regelrechter kulinarischer Hype um das Bier entstanden. Einst als billiges Massengetränk und Fastentrunk produziert, werden Biere heute wie Wein von Sommelières in speziellen Gläsern verkostet, Sortenvielfalt und Geschmacksvariationen boomen. So macht das Bier eine Wandlung vom Alltags- zum Edelgetränk, eine neue junge dynamische Szene belebt das alt eingesessene Biergeschäft, das so genannte -Craft-Beer- verhilft der Branche zu neuem Image. Eine kreative Szene von kleinen Bierbrauern hat mit dem Craft-Beer eine Fülle von neuen Geschmacksrichtungen und damit einen neuen, dynamischen Bier-Stil kreiert. So hat das -neue- Bier seinen Siegeszug in die Top-Gastronomie und zum anspruchsvollen Genießer gefunden. Alkoholwerte von 5-8 Vol. % machen das Bier zum idealen Speisenbegleiter und Genussgetränk. Die großen, traditionsreichen Brauereien passen sich dem neuen Trend an, gehen mit der Zeit und entwickeln ebenfalls neue Bier-Spezialitäten.