Schwester Courage / Anna Bertha Königsegg

KategorieDokumentation
ProduzentMetafilm GmbH
Gesamtherstellungskosten€ 156.500,52
Fördersumme€ 31.250,00
FörderinstitutionenFERNSEHFONDS AUSTRIA, Stadt Salzburg, Cine Art
FernsehsenderORF (Österreichischer Rundfunk)
Länge45 Minuten
Jahr2019 (1. Antragstermin)

Ihr Mut und ihr Gewissen lassen Anna Bertha Königsegg handeln, wenn andere weg schauen: Trotz der Gefahr verhaftet und in ein Konzentrationslager überstellt zu werden, setzt sich die Vinzentinerin für Menschen ein, für die im Dritten Reich kein Platz vorgesehen ist. In der Aktion "T4" ermorden die Nationalsozialisten ab 1940 systematisch Menschen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen. Als die Schergen der Salzburger Gauleitung die Heime ihres Ordens räumen und die Schützlinge ermorden wollen stellt sich entschlossen dagegen. Die Fernsehdokumentation "Schwester Courage" setzt dieser heute fast vergessenen Widerstandsfigur ein Denkmal, fragt nach dem Menschen Anna Bertha Königsegg und zeigt Vermächtnis im Heute: Haltung!