Ich und die Anderen

KategorieSerie
ProduzentSUPERFILM Filmproduktions GmbH
Gesamtherstellungskosten€ 6.000.000,00
Fördersumme€ 1.000.000,00
FörderinstitutionenFERNSEHFONDS AUSTRIA, Filmfonds Wien
FernsehsenderSky Deutschland Fernsehen GmbH
Länge6 x 40 Minuten
Jahr2019 (2. Antragstermin)

Ich und die Anderen etabliert ein neues Seriengenre. Den komödiantischen Diskurs. Der Hauptprotagonist und das gesamte Ensemble bleiben unverändert, es werden aber mit diesen etablierten Figuren völlig unterschiedliche Szenarien durchspielt. Am Ende einer Folge steht immer ein "Wunsch-, mit dem unser Protagonist auf Erlebtes reagiert. Dieser entwickelt sich immer anders, als man denkt und führt zu einem weiteren Wunsch. In dieses Labyrinth verstrickt er sich tiefer und tiefer. Und jedes neue Szenario treibt die Handlung voran und vertieft auch die Geschichte der einzelnen Figuren. Das Netz spinnt um das gestörte Verhältnis des Protagonisten zu den Anderen. Und bearbeitet damit eine der wichtigsten gesellschaftlichen Komponenten in Zeiten sozialer Medien, mangelnder Empathie und Ich-AGs.