Hermann Maier - Meine Heimat - Der Bregenzerwald

KategorieDokumentation
ProduzentInterspot Film-Gesellschaft m.b.H.
Gesamtherstellungskosten€ 334.999,00
Fördersumme€ 67.000,00
FörderinstitutionenFERNSEHFONDS AUSTRIA, Land Vorarlberg
FernsehsenderORF (Österreichischer Rundfunk)
Länge50 Minuten
Jahr2019 (2. Antragstermin)

Der Bregenzerwald charakterisiert sich durch Gipfel und Täler, die zum Bodensee hin langsam abfallen. Von den beeindruckenden Gebirgsformationen des Arlberg über den Widdersteinmähder und die Kanisfluh hat sich ein spezielles System der Stufenlandwirschaft entwickelt, das eine extensive und nachhaltige Nutzung der jeweiligen Flächen ermöglicht. Dementsprechend vielfältig zeigen sich Flora und Fauna. Diese Besonderheiten des Bregenzerwaldes erkundet, stellvertretend für den Zuseher, Skiheld Hermann Maier. In der Rolle des wissbegierigen Naturfreundes, der auch mitanpackt, trifft er auf herausragende Persönlichkeiten der Region. Mit der Skisprung-Legende & Olympiasieger Toni Innauer, der als -Wälder- die Region kennt wie kaum ein anderer, erklimmt er die Kanisfluh. Oswald Fink, traditioneller 3-Stufen- Biolandwirt, lässt Hermann beim Mähen am Widderstein anpacken, Alfred Maier, ökologisch ambitionierter Obmann des Fischereivereins Bregenzerwald und die Biologin Sylvia Lutz präsentieren die Besonderheiten des Schönebaches und Hermann hilft bei der Renaturierung des Bachufers mit. Die Gebrüder Johler zeigen, dass das Handwerk des Rodelbauens selbst in einer globalisierten Welt noch Bedeutung hat und Johannes Fink gewährt Einblicke in die -sanfte Waldwirtschaft- und Hermann wird erfahren, dass dies mitunter ein sehr anstrengendes Unterfangen ist. Der Bregenzerwald - eine Region - die den Menschen, der Fauna und der Flora nicht nur viele Möglichkeiten bietet, sondern sie auch permanent vor Herausforderungen stellt.