Sehnsucht nach Grado

KategorieDokumentation
ProduzentFOR-TV Fernseh- und Filmkonzept Entwicklungs- und Verwertungs GmbH
Gesamtherstellungskosten€ 100.000,00
Fördersumme€ 20.000,00
FörderinstitutionenFERNSEHFONDS AUSTRIA
FernsehsenderORF (Österreichischer Rundfunk)
Länge52 Minuten
Jahr2020 (1. Antragstermin)

Vom Strandbad der Monarchie zur Badewanne der Wiener - Grado und seine Geschichte(n): Prominente Fans des Inselstädtchens in der Lagune von Venedig erzählen vom Secessionsmaler Josef Maria Auchentaller und seiner ehrgeizigen Frau, die um 1900 eines der ersten Hotels in Grado eröffnete, begleiten die letzten Fischer zu ihren Revieren in der Lagune, schwelgen in Kindheits-Erinnerungen mit Strandburgen, Eis und Sonnencreme, erforschen die verborgenen Schönheiten der Altstadt und begleiten uns durch die Landschaften Friaul-Julisch-Venetiens. Ein Film voller Sehnsuchtsbilder, persönlicher Anekdoten, erstaunlicher Entdeckungen, mit einer ordentlichen Prise Nostalgie und jeder Menge Sommerfeeling.