Auftragsvorprüfung zur Änderung des Online-Angebots in "Sozialen Medien" (aktualisiert am 18.06.2018)

BehördeKommAustria
Datum09.05.2018
KategorieRechtsaufsicht
UnterkategorieAngebotskonzepte
Parteien
Österreichischer Runkfunk, Bundeswettbewerbsbehörde
GZKOA 11.278/18-001
Die KommAustria hat den Antrag des Österreichischen Rundfunks zur Änderung des Online-Angebots in „Sozialen Medien“ gemäß § 6b iVm § 2 Abs. 4 ORF-G abgewiesen.

Der Bescheid ist rechtskräfig.

Wien, am 20. Juni 2018

Dr. Susanne Lackner

Downloads