Bescheid der KommAustria vom 11.04.2011

KommAustria
11. 04. 2011
Zulassungen
Hörfunk analog
U1 Tirol Medien GmbH
KOA 1.530/11-001

Der U1 Tirol Medien GmbH wurde gemäß § 3 Abs. 1 und 2 und § 5 iVm § 13 Abs. 1 Z 1 Privatradiogesetz (PrR-G), iVm § 54 Abs. 3 Z 1 und Abs. 5 Telekommunikationsgesetz 2003 (TKG 2003), für die Dauer von zehn Jahren ab 21.06.2011 die Zulassung zur Veranstaltung eines Hörfunkprogramms für das Versorgungsgebiet „Östliches Nordtirol und Teile des Tiroler Oberlandes“ erteilt.

Aufgrund der zugeordneten und in den Beilage 1 bis 16 beschriebenen Übertragungskapazitäten „ACHENKIRCH 2 (Reiterhof) 104,1 MHz“, „GERLOS 2 (Gerlosberg PTA RIFU Station) 103,7 MHz“, „HAIMING (Haiminger Alm) 106,8 MHZ“, „HINTERTUX Hintertux Talstation) 89,2 MHz“, „INNSBRUCK 6 (Schlotthof) 97,0 MHz“, „INZING 2 (Stieglreith) 94,2 MHz“, „JENBACH 2 (Larchkopf) 89,2 MHz“, „KITZBUEHL 3 (Hahnenkamm Bergstation) 106,0 MHz“, „KUFSTEIN 2 (Thierberg) 102,6 MHz“, MAYRHOFEN 3 (Ahorn-Panorama Funkstation) 102,6 MHz“, „PAISSLBERG (Paisslberg 8) 88,9 MHz“, „S JOHANN TIR (Harschbichl) 87,7 MHz“, „SCHWAZ 2 (Heuberg) 100,2 MHz“, „WATTENS 4 (Volderberg) 100,5 MHz“, „WILDSCHOENAU 2 Oberau 33) 93,8 MHz“, „WOERGL 4 (Werlberg) 101,0 MHz“ umfasst das Versorgungsgebiet östliches Nordtirol und Teile des Tiroler Oberlandes soweit diese durch die zugeordneten Übertragungskapazitäten versorgt werden können. Die Beilagen 1 bis 16 bilden einen Bestandteil des Spruchs dieses Bescheides.

Das Programm ist ein 24 Stunden Vollprogramm. Das Musikprogramm ist ausgerichtet auf die Musikrichtungen Oldies, Evergreen, Schlager, Volksmusik und volkstümliche Musik und bodenständige Musik von lokalen Interpreten aus dem Sendegebiet. Das Verhältnis des Musikprogramms zum Wortprogramm (ohne Werbung) ist im Durchschnitt etwa 60:40. Im Vordergrund der Berichterstattung stehen neben Beiträgen aus Kultur, Politik, Wirtschaft und Sport auch Berichte über volkstümliche Veranstaltungen, Künstler mit einem starken Lokalbezug und CD-Neuerscheinungen aus dem musikalischen Umfeld.

Die Zulassung ist noch nicht rechtskräftig.

Downloads