Zurückweisung einer Beschwerde mangels Vorliegens eines audiovisuellen Mediendienstes (aktualisiert am 13.09.2019)

BehördeKommAustria
Datum23.07.2019
KategorieRechtsverletzungen
UnterkategorieBeschwerden
Parteien
anonymisiert
GZKOA 1.960/19-181
Die KommAustria hat die Beschwerde gemäß § 61 Abs. 1 Z 2 iVm § 1 Abs. 1 Z 2 und § 2 Z 4 AMD-G mangels Vorliegens eines audiovisuellen Mediendienstes zurückgewiesen.

Der Bescheid ist rechtskräftig.

Hinweis: Das Format des veröffentlichten Bescheides entspricht aufgrund der Anonymisierung nicht dem Original.

Downloads