Bescheid der KommAustria vom 20.12.2012

KommAustria
20. 12. 2012
Rechtsverletzungen
Amtswegige Feststellung von Rechtsverletzungen
Radio Alpina Chytra KG
KOA 1.965/12-013

Die KommAustria hat im Rahmen ihrer Rechtsaufsicht über private Rundfunkveranstalter aufgrund eines Werbebeobachtungsverfahrens gemäß § 2 Abs. 1 Z 6 und 7 KommAustria-Gesetz iVm §§ 24, 25 Abs. 1 und Abs. 3 Privatradiogesetz festgestellt, dass die Radio Alpina Chytra KG als Veranstalterin des Kabelhörfunkprogramms 'Radio Alpina' die Bestimmung des § 22 Abs. 1 PrR-G dadurch verletzt hat, dass sie am 22.11.2012 zwischen 06:00 und 08:00 Uhr keine Aufzeichnungen ihres Hörfunkprogramms hergestellt hat.


Der Bescheid ist rechtskräftig.

Downloads