Formular für Ansuchen gemäß dem Abschnitt II des Publizistikförderungsgesetzes 1984 im Jahr 2018

Ansuchen um Zuteilung von Förderungsmitteln können innerhalb der ersten drei Monate eines Kalenderjahres bei der KommAustria eingebracht werden. Die gesetzlich festgelegte Einreichfrist endet am 3. April 2018.

Nachfristen können aufgrund der Gesetzeslage nicht gewährt werden.

Den Link zum Formular für das Förderungsansuchen im Jahr 2018 sowie Erläuterungen und Informationsblätter finden Sie am Ende dieser Seite. Das Formular kann online ausgefüllt und ausgedruckt werden.

Die Ansuchen können per Post, per Fax (+43 (0)1 580 58-9191) oder per E-Mail (ppf@rtr.at) an die

Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria)
Mariahilfer Straße 77-79
1060 Wien

übermittelt werden.

Im Falle einer Einbringung per Fax oder E-Mail ist möglichst rasch zusätzlich das Ansuchen mit Originalunterschrift samt den erforderlichen sonstigen Unterlagen zu übermitteln.

Die Ansuchen können auch persönlich bei der KommAustria abgegeben werden: von Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr und am Freitag von 08:00 bis 14:00 Uhr.

Auf Wunsch werden die Förderungsunterlagen in Papierform zugesandt. Anfragen können per E-Mail oder telefonisch an die KommAustria gerichtet werden:

Kontakt:

Mag.ª Brigitte Zauner-Jelemensky
Tel.: +43 (0)1 580 58-157
Fax: +43 (0)1 580 58-9157
E-Mail: brigitte.zauner-jelemensky@rtr.at

Dagmar Rosenberger
Tel.: +43 (0)1 580 58-162
Fax: +43 (0)1 580 58-9162
E-Mail: dagmar.rosenberger@rtr.at

Downloads

Hinweis zu den Downloads

Zum Öffnen, Ausfüllen und Ausdrucken ist der Adobe Reader erforderlich. Die aktuelle Version steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

Im PDF-Formular sind automatische Berechnungen eingebaut. Damit diese funktionieren, muss im Adobe Reader Javascript aktiviert sein. Wenn dies nicht der Fall ist, erscheint beim Öffnen des PDF-Formulars oben folgende Meldung auf gelben Grund: „Javascript ist derzeit deaktivert. In diesem Dokument wird Javascript jedoch für einige Funktionen verwendet.” In dieser gelben Meldungsleiste gibt es rechts einen Knopf „Optionen”, mit dem man Javascript für dieses PDF-Dokument einmalig bzw. dauerhaft aktivieren kann.

Wer aus Sicherheitsgründen Javascript im Adobe Reader auf keinen Fall aktivieren darf oder will, kann eine alternative Version des PDF-Formulars verwenden, bei dem Javascript nicht benötigt wird (Download-Dokument mit dem Dateinamen „Ansuchen_Publizistikförderung_2018-ohne_Javascript.pdf”).