Bescheid der TKK vom 27.03.2001

TKK
27. 03. 2001
Konzessionen
Konzessionsübertragung
3U Telekommunikation AG
K 11/00-13


K 11/00-13

BESCHEID

Die Telekom-Control-Kommission hat durch Dr. Eckhard Hermann als Vorsitzenden sowie durch Dkfm. Alfred Reiter und DI Peter Knezu als weitere Mitglieder über Antrag der 3U Telekommunikation AG mit dem Sitz in D-65760 Eschborn, Mergenthalerallee 79-81, in der Sitzung vom 27. März 2001 einstimmig beschlossen:

Spruch

1) Gemäß § 16 Abs 1 TKG wird die Zustimmung zur Übertragung der mit Bescheid vom 17.4.2000 erteilten Konzession für das Erbringen des öffentlichen Sprachtelefondienstes mittels eines selbst betriebenen festen Telekommunikationsnetzes (§ 14 Abs 2 Z 2 TKG), von der 3U Telekommunikation AG auf die 3U Telecom GmbH mit dem Sitz in 1060 Wien, Mariahilferstraße 123/3, (Firmenbuchnummer 202682 m) erteilt.

2) Die Übertragung hat binnen einer Frist von 4 Wochen zu erfolgen. Die erfolgte Übertragung ist der Regulierungsbehörde unverzüglich mitzuteilen.

3) Für diesen Bescheid sind ATS 675.- (Euro 49,05) an Gebühren zu entrichten. Der Betrag ist binnen 14 Tagen mittels beiliegendem Zahlschein auf das P.S.K.-Konto des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie, Konto-Nr. 5040003 zu überweisen.