FAQ - Konsumentenschutz

Darf ich privat einen Mobilfunk-Repeater verwenden?

Am Markt werden Mobilfunk-Repeater mit dem Versprechen angeboten, eine schlechte Mobilfunkversorgung zu verbessern. Der Betrieb eines solchen Repeaters ist jedoch problematisch und in vielen Fällen auch strafbar. Die Mobilfunkbetreiber haben nämlich für ihre jeweiligen Frequenzbereiche exklusive Nutzungsrechte erworben. Aus diesem Grund kann auch nur der Mobilfunkbetreiber eine Basisstation (oder einen Repeater - z.B. LTE-Repeater) betreiben, siehe dazu auch den OFB-Infoletter 2010-03 des BMVIT. Neben den möglichen rechtlichen Konsequenzen kann der eigenmächtige Betrieb von Mobilfunk-Repeatern auch zu erheblichen Störungen anderer Nutzer führen.

Für weitere Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Fernmeldebüro, BMVIT (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie)

Hinweis: Bei frei nutzbaren Frequenzen, insbesondere WLAN, können geeignete Repeater natürlich bedenkenlos verwendet werden.