FAQ - ZIS

Welche Daten muss eine Gemeinde liefern?

Gemeinden sind zur Lieferung von elektronisch verfügbaren Daten

  • über die im Gemeindegebiet vorhandenen Telekommunikationsinfrastrukturen (Leerrohre, Glasfasern …) von Netzbereitstellern, wie z.B. Telekombetreibern, Energieversorgern u.a., verpflichtet, sofern diese Daten im Rahmen des gesetzmäßigen Wirkungsbereiches der Gemeinde erfasst wurden, sowie
  • über eigene Kommunikationsinfrastrukturen

verpflichtet.