Mobilterminierungsentgelte 2004 bis 2009

Zusammenschaltungsentgelte: Mobilterminierung 2004 bis 2009

Am 15.10.2007 hat die Telekom-Control-Kommission (TKK) vier Bescheide betreffend Analysen der Mobilterminierungsmärkte der Mobilkom Austria AG (Mobilkom), T-Mobile Austria GmbH (T-Mobile), One GmbH (One) sowie der Hutchison 3G Austria GmbH (Hutchison) beschlossen. Mit diesen Bescheiden wurde festgestellt, dass die genannten Mobilnetzbetreiber jeweils über beträchtliche Marktmacht iSd § 35 TKG 2003 verfügen. Unter anderem wurden den genannten Mobilbetreibern eine Verpflichtung zur Kostenorientierung ihrer Mobilterminieurngsentgelte auferlegt. Zur Umsetzung dieser Verpflichtung wurden folgende konkrete Entgelte für die Mobilterminierungsleistungen festgelegt (Entgelte in Eurocent):

 

Mobil-Terminierungsentgelte 2004 bis 2009 (in Eurocent exkl. USt.)

MobilkomT-Mobiletele.ringOneHutchsion
Ab 29.10.200410,8613,1815,9913,8019,62
Ab 01.01.200510,8613,1815,99*13,8019,62
Ab 01.11.200510,3412,6613,8013,2819,62
Ab 01.01.20069,3411,6612,80**12,2817,79
Ab 01.07.20068,3410,66 11,2815,95
Ab 01.01.20077,139,45 10,0713,90
Ab 01.07.20075,918,23 8,8511,86
Ab 01.01.20085,727,02 7,649,81
Ab 01.07.20085,725,80 6,427,76
Ab 01.01.20095,725,72 5,725,72

* Für tele.ring wurde beginnend mit 01.04.2005 bereits ein Mobil-Terminierungsentgelt in der Höhe von Cent 13,8 angeordnet.

** Ab 01.05.2006 gelangen für tele.ring dieselben Entgelte zur Anwendung, die für T-Mobile festgelegt wurden.

 

Ab 01.07.2009 gilt bis zum Abschluss eines neuen Verfahrens gemäß § 37 TKG 2003 betreffend die gegenständlichen Märkte für Terminierung in öffentliche Mobiltelefonnetze der genannten Mobilfunkbetreiber vorläufig jeweils ein maximales Entgelte in der Höhe von Cent 5,72.