Bescheid der TKK vom 02.05.2018

TKK
02. 05. 2018
Rechtsaufsicht
A1 Telekom Austria AG
R 7/18

Mit Bescheid vom 2. Mai 2018 hat die Telekom-Control-Kommission festgestellt, dass die A1 Telekom Austria AG durch die Bedingungen in einem Vertragsverhältnis mit einem Kunden ihre Verpflichtung zur Sicherstellung der Margin-Squeeze-Freiheit der Vorleistungsentgelte der virtuellen Entbündelung verletzt hat.

Der Bescheid steht unten zum Download bereit.

Downloads