Bescheid der TKK vom 16.10.2017

TKK
16. 10. 2017
Rechtsaufsicht
Margin-Squeeze-Prüfung
A1 Telekom Austria AG ua
S 23/16

Mit Bescheid vom 16.10.2017 hat die Telekom-Control-Kommission gemäß  §§ 90 Abs 1 Z 1 iVm 42 Abs 1 TKG 2003 und Spruchpunkt C.3.1.2 und C.3.4.2 des Bescheids der Telekom-Control-Kommission vom 16.12.2013,  M 1.1/12-106 bzw Spruchpunkt C.2.2 – C.2.4 des Bescheides der Telekom-Control-Kommission vom 16.12.2013, M 1.2/12-94 festgestellt, dass hinsichtlich des Abstands zwischen Endkunden- und Vorleistungsentgelten der A1 Telekom Austria AG auf den Wertschöpfungsstufen Breitbandvorleistung für die Bereitstellung von Geschäftskundenprodukten und physischer Zugang zu Netzinfrastrukturen für die Jahre 2015 und 2016 keine Preis-Kosten-Schere („Margin-Squeeze“) vorliegt.

Der Bescheid steht unten zum Download bereit.

Downloads