Bescheid der TKK vom 18.12.2019

TKK
18. 12. 2019
Netzzugang
Zusammenschaltung
atms Telefon- und Marketing Services GmbH / A1 Telekom Austria AG
Z 1/19

Die Telekom-Control-Kommission hat mit Bescheid vom 18. Dezember 2019 über Antrag der atms Telefon- und Marketing Services GmbH gemäß § 50 TKG 2003 gegenüber A1 Telekom Austria AG eine Zusammenschaltungsanordnung betreffend die wechselseitige Terminierung von SMS erlassen. Auf Grund des Umstandes, dass die Leistung der SMS-Terminierung keinem Markt iSd § 36 TKG 2003 zugerechnet wird und kein Unternehmen über eine beträchtliche Marktmacht iSd §§ 35, 37 TKG 2003 verfügt, waren die streitgegenständlichen Entgelte in "angemessener" Höhe festzulegen. Kriterien für die Angemessenheit der festgelegten Entgelte waren unter anderem die konkret zu Grunde liegenden Kosten. Das wechselseitig angeordnete Entgelt beläuft sich auf 1,2 Eurocent pro SMS.

Der Bescheid steht unten zum Download bereit.

Downloads