Welche Faktoren beeinflussen das Ergebnis?

Mehrere Faktoren haben maßgeblichen Einfluss auf das Testergebnis. Dies sind vor allem:

  • die vertraglich vereinbarte maximale Bandbreite Ihres mobilen Internetzugangs (z.B. tarifbedingte Begrenzung der Übertragungsrate (Download, Upload) bzw. Drosselung nach Überschreiten eines inkludierten monatlichen Volumens)
  • die Auslastung Ihres Internet-Anbieters
  • das Endgerät, mit dem Sie testen
  • das Betriebssystem des Endgerätes und dessen Konfiguration
  • gleichzeitige Nutzung des selben Zugangs durch andere Nutzerinnen und Nutzer oder Programme (z.B. File-Sharing, Updates)

bei LAN:

  • die Qualität Ihres LAN-Routers (z.B. NAT-Durchsatz)

bei WLAN:

  • die Entfernung zwischen WLAN-Router und Ihrem Endgerät
  • die Qualität Ihres WLAN-Routers (z.B. Unterstützung von 802.11n oder 802.11ac)

bei Mobilfunk:

  • die verwendete Technologie (EDGE/GSM, UMTS, LTE)
  • die Versorgungsqualität an Ihrem Standort (Signalstärke, abhängig von Ihrem Endgerät)
  • ob Sie sich innerhalb oder außerhalb eines Gebäudes aufhalten
  • wie schnell Sie sich bewegen (z.B. geringere Übertragungsgeschwindigkeit auf der Autobahn oder im Zug)
  • die Anzahl der Nutzerinnen und Nutzer, die gemeinsam mit Ihnen eine Basisstation verwenden