Woher weiß ich, ob mein Ergebnis gut oder schlecht ist?

Die Ampel-Skala veranschaulicht die gemessenen Up- und Download-Geschwindigkeiten ("Datenrate") und gibt damit eine grobe Einschätzung der gemessenen Datenraten. Die jeweils von der Nutzerin oder dem Nutzer benötigte Datenrate ist aber subjektiv und hängt immer von der Art der Anwendung ab (siehe Bandbreitenbedarf). Ein Internetzugang gilt beim RTR-Netztest als schnell, wenn er im grünen Bereich liegt (siehe auch Schwellwerte für Ampelfarben).