Die Unbeugsamen - Drei Frauen und ihr Weg zum Wahlrecht

Sorry, this page is not available in your preferred language.

Bild zu Die Unbeugsamen - Drei Frauen und ihr Weg zum Wahlrecht
Copyright: NGF Geyrhalterfilm
CategoryDokumentation
ProducerNikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH
Overall costs€ 414.484,00
Publicly sponsored€ 78.800,00
SponsorsFERNSEHFONDS AUSTRIA, Land Niederösterreich
Television stationORF (Österreichischer Rundfunk), ZDF (Zweites Deutsches Fernsehen)
Length52/45 minutes
Year2018 (2. Antragstermin)

Deutschland und O-sterreich zwischen 1890 und 1919: Eine Gruppe Frauen riskiert alles, um fu-r Selbstbestimmung, fairen Lohn und ihr Wahlrecht zu ka-mpfen. Sie haben keine Vorbilder und machen alles irgendwie zum ersten Mal. Die Niedero-sterreicherin Adelheid Popp aus der Arbeiterbewegung, Clara Zetkin aus Deutschland, die Ikone der internationalen Frauenbewegung, und die Pionierin des bu-rgerlichen Lagers, Hildegard Burjan. Alle drei setzen ihre Reputation und ihre Zukunft aufs Spiel im Kampf fu-r eine gerechtere Welt. Sie werden ausgelacht, verstoßen, verhaftet. Doch das wirft sie nicht zuru-ck. 1919 haben sie in O-sterreich und Deutschland das Wahlrecht durchgesetzt. 100 Jahre spa-ter zeigt dieser Film, wie diese drei mutigen Frauen das vollbracht haben - zwischen Wut und Verzweiflung, Abenteuerlust und Kalku-l. Filmisch entdecken wir einen neuen gesellschaftlichen Kontinent, mitgerissen von drei faszinierenden Perso-nlichkeiten, die heute noch ein Vorbild sind - fu-r Frauen und Ma-nner.