Faire Mode - Kleidung kaufen mit Gewissen

Sorry, this page is not available in your preferred language.

Trailer

Bild zu Faire Mode - Kleidung kaufen mit Gewissen
W
Copyright: Langbein & Partner Medien GmbH & Co KG
(Inhalte von Dritt-Anbieter-Seiten werden erst geladen, wenn auf das Vorschau-Bild geklickt wird)
CategoryDokumentation
ProducerLangbein & Partner Media GmbH & Co KG
Overall costs€ 81.552,56
Publicly sponsored€ 16.300,00
SponsorsFERNSEHFONDS AUSTRIA, Filmfonds Wien
Television stationORF (Österreichischer Rundfunk)
Length50 Minuten minutes
Year2019 (1. Antragstermin)

Wir kaufen durchschnittlich 11 Kilo Kleidung im Jahr, 90 Prozent davon wird in Asien produziert. Die weltweite Faserproduktion hat sich in den vergangenen fünf Jahrzehnten verzehnfacht. Die Textilindustrie zählt zu den größten Umweltverschmutzern, sie verursacht mehr Treibhausgasemissionen als alle internationalen Flüge und Schiffe zusammen. Auch der Wasserverbrauch ist enorm: Die Produktion eines Kilogramms Baumwollfasern verschlingt 25.000 Liter Wasser. Dazu kommen die problematischen Arbeitsbedingungen beim Anbau von Baumwolle, in den Webereien und Nähereien. Auch die Mode könnte umweltfreundlich werden. Und immer mehr Anbieter und Konsumenten gehen andere Wege: Faire Mode ist im Trend. Aber wie nachhaltig ist sie wirklich? Der Film stellt die Fragen und sucht nach den Antworten.