Hallstatt und das weiße Gold - Die Salz-Saga

Sorry, this page is not available in your preferred language.

CategoryDokumentation
ProducerDegn Film GmbH
Overall costs€ 360.344,00
Publicly sponsored€ 72.000,00
SponsorsFERNSEHFONDS AUSTRIA, Land Oberösterreich
Television stationORF (Österreichischer Rundfunk), BR (Bayrisches Fernsehen)
Length52 / 45 minutes
Year2020 (1. Antragstermin)

Es ist eine der ältesten Industrieregionen der Welt, in einem abgelegenen österreichischen Alpenhochtal: Hallstatt. Schon im ersten Jahrtausend vor Christus bauen Menschen hier Salz in großem Ausmaß ab. Das "weiße Gold" bringt unermesslichen Reichtum, triggert technische Innovationen, menschliche Migration, kulturellen Austausch und frühe Globalisierung. Die prähistorischen Menschen pflegten weitreichende Handelskontakte. Interdisziplinäre Forschung macht es heute möglich, das Leben der Menschen damals bis ins kleinste Detail wiederauferstehen zu lassen: wie sie sich ernährt und gekleidet haben, ihre Bestattungsrituale, ihre bergbautechnischen Innovationen. Besonderer Fokus liegt auf Frauen und Kindern, denn neueste genetische Analysen und Knochenuntersuchungen beweisen: Frauen haben nicht nur - wie Kinder - im Bergbau mitgearbeitet, sondern hatten auch hohe soziale Stellungen inne. Ein Film über die sagenhafte Erfolgsgeschichte des ersten Salzbergwerks der Menschheit.