Decision of KommAustria (05.04.2011)

Sorry, this page is not available in your preferred language.

KommAustria
05. 04. 2011
Rechtsverletzungen
Arabella Privatradio GmbH
KOA 1.414/11-001

Die KommAustria hat gemäß §§ 24 und 25 Privatradiogesetz, iVm § 2 Abs. 1 Z 7 KommAustria-Gesetz, festgestellt, dass die Arabella Privatradio GmbH als Hörfunkveranstalterin im Versorgungsgebiet „Stadt Salzburg 102,5 MHz“ am 20.10.2010 die Bestimmung gemäß § 19 Abs. 3 PrR-G dadurch verletzt hat, dass sie

a. um ca. 10:21 Uhr und um ca. 10:51 Uhr ein akustisches Trennsignal zwischen Eigenwerbung und dem Beginn eines Werbeblocks gesendet hat, sowie

b. um ca. 10:25 Uhr das Ende eines Werbeblocks nicht eindeutig durch ein akustisches Mittel von anderen Programmteilen getrennt hat.

Dieser Bescheid ist rechtskräftig.

Downloads