Bewilligung der Änderung technischer Parameter MUX F

Sorry, this page is not available in your preferred language.

AuthorityKommAustria
Date04.03.2019
CategoryFrequenzen
Subcategoryfernmelderechtliche Bewilligung/Änderung
Parties
ORS comm GmbH & Co KG
Reference numberKOA 4.270/19-005
Die KommAustria hat auf Antrag der ORS comm GmbH & Co KG gemäß § 12 und § 25 Abs. 3 AMD-G in Verbindung mit § 54 Abs. 3
Z 1 TKG 2003 die nachstehend angeführten Übertragungskapazitäten und gemäß § 74 Abs. 1 iVm § 81 Abs. 2 TKG 2003 iVm § 25 Abs. 3 AMD-G die gleichlautenden Funkanlagen, die jeweils durch die diesem Bescheid beigelegten und einen Bestandteil des Spruches bildenden technischen Anlageblätter beschrieben sind, zur Verbreitung von Rundfunk (Programme und Zusatzdienste über die Multiplex-Plattform „MUX F“ gemäß dem Bescheid der Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria) vom 28.03.2013, KOA 4.270/13-001, zuletzt geändert mit Bescheid der KommAustria vom 18.07.2018, KOA 4.270/18-003) auf Grund der Räumung des 700 MHz-Bandes abgeändert und bewilligt:

05V100. Übertragungskapazität „Vorarlberg Kanal 22“, gebildet aus
a. „BREGENZ 1 (Pfänder) Kanal 22“ (Beilage 05V100a2. zum Bescheid KOA 4.270/19-005)
b. „BREGENZ 2 (Lauterauch) Kanal 22“ (Beilage 05V100b3. zum Bescheid KOA 4.270/19-005)
c. „FELDKIRCH (Vorderälpele) Kanal 22“ (Beilage 05V100c2. zum Bescheid KOA 4.270/19-005)
05S101. a. Übertragungskapazität „KUFSTEIN (Kitzbüheler Horn) Kanal 42“ (Beilage 05S101a. zum Bescheid KOA 4.270/19-005)

Der Bescheid ist rechtskräftig.

Das Format des veröffentlichten Bescheides entspricht nicht dem Original.

Downloads