Kommission

Sorry, this page is not available in your preferred language.

Zur Beratung der KommAustria in Fragen, die das Presseförderungsgesetz betreffen, ist die Presseförderungskommission eingerichtet. Sie besteht aus sechs Mitgliedern und einem Vorsitzenden. Je zwei Mitglieder werden vom Bundeskanzler, vom Verband Österreichischer Zeitungen und von der für die journalistischen Mitarbeiter von Tages- und Wochenzeitungen zuständigen Gewerkschaft für die Dauer von zwei Jahren bestellt. Diese sechs Mitglieder einigen sich auf einen oder eine nicht aus ihrem Kreis stammenden Vorsitzenden bzw.  stammende Vorsitzende. Der Vorsitzende/die Vorsitzende und die Kommissionsmitglieder dürfen weder in einem Arbeits- oder Gesellschaftsverhältnis zu einer Tages- oder Wochenzeitung noch zu einem anderen Förderungswerber stehen.

Für die von Jänner 2018 bis Ende Dezember 2019 dauernde Funktionsperiode wurden folgende Mitglieder bestellt:

Mitgliederbestellt von
Mag. Johannes PASQUALI
(Bundesministerium für Finanzen)
Bundeskanzler
Mag. Dr. Helmut WOHNOUT
(Bundeskanzleramt)
Bundeskanzler
Christoph ZAKOSTELSKYVÖZ - Verband Österreichischer Zeitungen
RA Mag. Paul PICHLERVÖZ - Verband Österreichischer Zeitungen
Gregor HOCHRIESER (APA)GPA-djp
Fritz WENDLGPA-djp

Diese sechs Mitglieder werden in ihrer konstituierenden Sitzung im Frühjahr 2018 eine/n Vorsitzende/n wählen.