Subsidies allocated

Sorry, this page is not available in your preferred language.

Den Bestimmungen des § 4 Abs. 7 des Presseförderungsgesetzes 2004 (PresseFG 2004) entsprechend veröffentlicht die KommAustria die Ergebnisse der Förderung nach diesem Bundesgesetz. Die nach den verschiedenen Förderungsmöglichkeiten gegliederten Tabellen geben Aufschluss über die den einzelnen Förderungswerbern zuerkannten Beträge bzw. die einer Ablehnung zugrunde liegenden gesetzlichen Bestimmungen.

Ergänzend stehen die Daten in elektronisch weiterverarbeitbaren Formaten (csv, xml, json) bzw. zum Abruf über eine Schnittstelle als Open Data zur Verfügung. Das gesamte Angebot der RTR-GmbH zur weiteren Verwendung finden Sie im Bereich der Infothek.
 

Die vorläufigen Ergebnisse für die verschiedenen Förderungsbereiche im Jahr 2019:

FörderungsartBeträge in EuroEingereichte AnsuchenGeförderte Ansuchen
Vertriebsförderung gemäß dem Abschnitt II3.885.000,-49noch offen
– davon für Tageszeitungen2.097.900,-1211
– davon für Wochenzeitungen1.787.100,-37noch offen
Besondere Förderung für Tageszeitungen gemäß dem Abschnitt III3.242.000,- 54
Qualitätsförderung und Zukunftssicherung gemäß dem Abschnitt IV1.560.000,-60noch offfen
Selbstkontrolle/Presse196.000,-11
GESAMT (inklusive Selbstkontrolle/Presse)8.863.000,-115noch offen

Links