Partial decision of TKK (29.10.1998)

Sorry, this page is not available in your preferred language.

TKK
29. 10. 1998
Netzzugang
Festnetz-Festnetz, Sonderdienste
tele.ring Telekom Service GmbH & Co KG, Telekabel Wien GmbH, Citykom Austria Telekommunikation GmbH und UTA Telekom AG / Telekom Austria AG
Z 1/98-95, Z 3/98-96, Z 4/98-70, Z 5/98-91

 
Die Telekom-Control-Kommission hat am 29.10.1998 eine Zusammenschaltungsanordnung betreffend den wechselseitigen Zugang von tariffreien Diensten aus den Netzen der tele.ring Telekom Service GmbH & Co KG und der Telekom Austria AG erlassen. Den Spruch dieses Bescheides sowie die rechtliche Begründung finden Sie weiter unten zum Download.

Ebenfalls am 29.10.1998 wurden im wesentlichen gleichlautende Zusammenschaltungsanordnungen betreffend die Telekommunikationsnetze der
Telekabel Wien GmbH (Z 3/98-96), der Citykom Austria Telekommunikation GmbH (Z 4/98-70) und der UTA Telekom AG (Z 5/98-91) einerseits und der Telekom Austria AG andererseits erlassen. Von der Veröffentlichung dieser Teilbescheide wird abgesehen.

Downloads