Veröffentlichung gemäß § 10 Abs 11 KEM-V 2009

Sorry, this page is not available in your preferred language.

Gemäß § 10 Abs 11 KEM-V 2009 können in begründeten Fällen einzelne Rufnummern oder Rufnummernbereiche durch die RTR-GmbH von der Zuteilung ausgenommen werden.

Folgende öffentliche Kurzrufnummern für Telefonauskunftsdienste sind gemäß § 10 Abs 11 KEM-V 2009 von der Zuteilung ausgenommen:

118 22

118 33

118 34

118 84

118 85


Begründung

Zu den oben angeführten öffentlichen Kurzrufnummern für Telefonauskunftsdienste liegen widersprüchliche Angaben der Antragsteller vor. Bis zur Klärung des Sachverhaltes bleiben diese Kurzrufnummern von der Zuteilung ausgenommen.