Verdächtige Rufnummernbereiche und sonstige Beobachtungen

Sorry, this page is not available in your preferred language.

Verdächtige Rufnummernbereiche

Für Pinganrufe verwendete Rufnummernbereiche werden von der RTR auf dieser Seite veröffentlicht. Sie können diese Informationen dazu verwenden, entsprechende Rufnummernbereiche für eingehende Anrufe zu blockieren. Alle modernen Smartphones bieten diese Möglichkeit an. Dies funktioniert entweder direkt über das Smartphone oder geeignete Apps.

Anleitungen zum Blockieren eingehender Anrufe:

Für iPhones

Für Android-Smartphones

Für beide Betriebssysteme sind auch Apps erhältlich, mit denen im weiteren Umfang Rufnummern blockiert werden können. Informieren Sie sich am besten direkt im Google Playstore bzw. Apple App Store.

Rufnummernbereiche und Rufnummern, die aktuell (Stand April 2019) unter Verdacht stehen, mißbräuchlich verwendet zu werden (z.B. für aggressive Telefonwerbung, unseriöse Gewinnzusagen etc.):

  • 0044 (+44) - Großbritannien
  • 0720 347604 (+43 720 347604)

Rufnummernbereiche, die in Verdacht stehen für Ping-Anrufe verwendet zu werden:

  • 00882 (+882)
  • 00883 (+883)
  • 00212 (+212)
  • 00241 (+241)
  • 00257 (+257)
  • 00686 (+686)
  • 0720 270033
  • 00211 (+211) - Dezember 2018
  • 00229 (+229) - Dezember 2018
  • 00236 (+236) - Dezember 2018
  • 00248 (+248) - Dezember 2018
  • 00265 (+265) - Dezember 2018
  • 00685 (+685) - Dezember 2018
  • 00417427730xx (+417427730xx) - Dezember 2018
  • 004416045xxxx (+4416045xxxx) - Februar 2019
  • 00676 (+676) - März 2019

Nähere Informationen zu den unterschiedlichen Rufnummernbereichen finden Sie in unserer Rufnummernsuche.

Stand: April 2019

Scam-Anrufe - Vermeintliche Anrufe von Supportmitarbeitern (Microsoft)

Thema: Datendiebstahl, Phishing, Scam-Anrufe, Schadsoftware

Vermehrt werden Eingaben über belästigende Anrufe registriert, bei denen sich Personen (meist in schlechtem Englisch) als Mitarbeiter von „Microsoft“ ausgeben und versuchen, über diesen angeblich notwendigen Customer Support Daten abzufragen. Als Teil der Lösung eines angeblich bei Ihnen als Kunde bestehenden Problems werden Einmalzahlungen, Abonnements, aber auch die Installation von Anwendungen angeboten. Wir wissen, dass die dabei am Display angezeigten Rufnummern gefälscht sind und der Teilnehmer hinter der angezeigten Rufnummer in der Regel nicht der Schädiger (Anrufer) ist. Es werden dabei normale Rufnummern angezeigt, offenbar um kein Misstrauen zu erregen und zum Abheben zu motivieren.

Tipps zum Umgang mit derartigen Anrufen: Kontaktaufnahme meiden bzw. Kontakt sofort abbrechen. Rufen Sie keinesfalls die angezeigte Rufnummer zurück. Geben Sie keine Details zu Ihrer Person und Ihren Daten preis. Haben Sie als Microsoft Kunde den Anleitungen eines solchen Scam-Anrufs Folge geleistet, so deinstallieren Sie umgehend alle im Zuge des Anrufs vorgenommenen Anwendungen. Versuchen Sie, etwaig getätigte Zahlungen zu stornieren. Leider haben uns Meldungen erreicht, dass die Belästigungen häufig wiederholt werden. Wenn Sie daher schon belästigt werden und am Display Ihnen unbekannte Rufnummern sehen, heben Sie am besten gar nicht ab.

Microsoft selbst bietet einen Customer Support für diese Fälle an.

Unter diesen Links finden Sie nähere Informationen zu den Themen