• Bereich
    Fernsehfonds Austria
  • Datum
    13.08.2021

Bundesministerium für Kunst und Kultur schreibt für 2021 erstmals Auslandsstipendien im Bereich Filmkunst aus

Ein Hinweis des FERNSEHFONDS AUSTRIA

Auslandsstipendium 2021
© BMKÖS

Die Ausschreibung richtet sich an bereits professionell tätige KünstlerInnen im Bereich Film, deren Arbeit sich durch eine experimentelle Ausrichtung und einen innovativen Charakter auszeichnet. Die Stipendien sollen es ermöglichen, filmkünstlerische Projekte im internationalen Kontext vorzubereiten bzw. zu realisieren, dafür notwendige Netzwerke aufzubauen und zu vertiefen sowie internationale Kooperationen zu initiieren und/oder weiterzuführen. Die Stipendien werden projektbezogen vergeben und dienen nicht primär als Aus- oder Weiterbildungsmaßnahme. 

Die fünf zu vergebenden Stipendien sind mit je 1.400 Euro pro Monat dotiert (zuzüglich einer pauschalen Abgeltung von Unterbringungs- und Reisekosten) und können für ein bis maximal drei Monate zuerkannt werden.

Die Bewerbungsfrist endet am 20. September 2021. Alle vollständigen Einreichungen werden von einer unabhängigen Fachjury bewertet.

Im Downloadbereich finden Sie das dazugehörige Informationsblatt inkl. Links zu den erforderlichen Formularen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Mag.a Antonia Rahofer unter +43 1 71 606 851032 bzw. per E-Mail an antonia.rahofer@bmkoes.gv.at