• Bereich
    Fernsehfonds Austria
  • Datum
    20.10.2016

Fernsehfonds Austria: Erstausstrahlung der Universum-Dokumentation „Naturjuwel Salzburg” mit Gastgeber Hermann Maier

Vom Fernsehfonds Austria mit 82.000 Euro geförderte Produktion am 25. Oktober um 20:15 Uhr erstmals im Fernsehen

Kommenden Dienstag, den 25. Oktober, zeigt ORF 2 im Rahmen der Reihe Universum erstmals die von der Interspot Film-Gesellschaft m.b.H. produzierte Dokumentation „Naturjuwel Salzburg”. Die Gesamtherstellungskosten betrugen knapp 328.600 Euro, von denen der Fernsehfonds Austria etwas über 82.000 Euro, somit also 25 %, finanzierte.

Seit 200 Jahren ist Salzburg ein Teil Österreichs – anlässlich dieses Jubiläums wirft Universum einen Blick auf die Kultur, Landschaft und Tierwelt des Bundeslandes. Durch die Dokumentation führt Hermann Maier, der in der Flachau im Pongau aufgewachsen ist und mit den Bergwelten von Wagrain, Kleinarl, Radstadt, Gastein und Obertauern bestens vertraut ist.

Über den Fernsehfonds Austria


Der Fernsehfonds Austria, eingerichtet bei der RTR, ist die größte Förderstelle für Fernsehproduktionen in Österreich. Gefördert wird die Herstellung von Fernsehfilmen, -serien und -dokumentationen mit einem klar erkennbaren wirtschaftlichen Österreichbezug von Produktionsunternehmen mit einer Betriebsstätte oder Zweigniederlassung in Österreich. Das jährlich von der Bundesregierung zur Verfügung gestellte Budget beträgt 13,5 Mio. Euro. Weitere Informationen über den Fernsehfonds Austria sind unter dem Link www.fernsehfonds.at abrufbar.