• Medien
  • Presse
  • FERNSEHFONDS AUSTRIA fördert TV-Film „Wo die...
  • Bereich
    Fernsehfonds Austria
  • Datum
    28.09.2010

FERNSEHFONDS AUSTRIA fördert TV-Film „Wo die Liebe hinfällt“ mit 215.000,- Euro

Ein weiterer Fernsehfilm aus der erfolgreichen Romantikreihe „Lilly Schönauer“ mit dem Titel „Wo die Liebe hinfällt“ wurde vom FERNSEHFONDS AUSTRIA gefördert. Die Produktion der Bavaria Film und der Graf Film, eine Koproduktion mit ARD/Degeto und ORF, erhielt vom FERNSEHFONDS AUSTRIA eine Förderung in Höhe von 215.000,- Euro, das sind 14,2 % der Gesamtherstellungskosten.

Der 90-minütige Film, der in der Ferienregion Traunsee spielt, erzählt die Geschichte der Reisebüroangestellten Valerie, die eigentlich heimlich in ihren Chef Martin verliebt ist. Doch dann lernt sie auf schicksalhafte Weise den Architekten Jan kennen. Als Jan nach einem Unfall bewusstlos ins Krankenhaus eingeliefert wird, taucht Valerie ungewollt in sein Leben ein. Sie kümmert sich um Jans Nichte und springt bei einem wichtigen Präsentationstermin als Jans Assistentin ein. Sie rettet ihn somit nicht nur privat, sondern auch beruflich. Jan kehrt nach Hause zurück und verliebt sich gleich in Valerie. Doch gerade da wird auch ihr Chef Martin endlich auf Valerie aufmerksam. Valerie muss sich entscheiden.

Die Erstausstrahlung des Fernsehfilms erfolgt am 29. September 2010 auf ORF 2 und am 1. Oktober 2010 im Programm der ARD jeweils um 20:15 Uhr.

Weitere Informationen über den FERNSEHFONDS AUSTRIA sind auf der Website der RTR-GmbH unter dem Link http://www.fernsehfonds.at abrufbar.