Themenbild Presseförderung

Förderung von Vereinigungen der Journalistenausbildung

gemäß § 10 Abs. 2

Vereinigungen, deren Hauptaufgabe die berufsbegleitende Aus- und Fortbildung von journalistischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern österreichischer Medienunternehmen ist und die hierfür von repräsentativer Bedeutung sind, können Förderungsmittel erhalten, wenn sie die in § 10 Abs. 2 PresseFG 2004 vorgesehenen Förderungsvoraussetzungen erfüllen.

Nähere Einzelheiten sind aus Punkt 18. der Richtlinien für den Beobachtungszeitraum 2020 ersichtlich.
Die Formulare finden Sie am Seitenende unter "Downloads".  

Ansuchen um die Zuteilung von Förderungsmitteln können innerhalb der ersten drei Monate eines Kalenderjahres bei der KommAustria eingebracht werden.
Die gesetzlich festgelegte Einreichfrist endet am 31. März 2021
zum Presseförderungsgesetz 2004 zu den Richtlinien