• Kategorie
    Fernsehfilm
  • Produktionsunternehmen
    ALLEGRO Filmproduktionsgesellschaft m.b.H.
  • Gesamtherstellungskosten
    € 1.992.171
  • Fördersumme
    € 345.126
  • Fernsehsender
    ARD / Degeto, ORF (Österreichischer Rundfunk)
  • Länge
    1 x 90
  • Jahr
    2020
  • Förderinstitutionen
    FERNSEHFONDS AUSTRIA, Cine Styria

Steirerrausch

STEIRERRAUSCH führt uns in die schöne SÜDSTEIERMARK zur Zeit von Helloween, das ja eigentlich aus einem alten keltischen Brauch hervorgegangen ist, der auch in unseren Breitengraden bekannt war. Während einer spiritistischen Sitzung wird eine Freundin und Kundin von Vera Lehner (Adele Neuhauser) vor ihren Augen erschossen. Die Kugel trifft Sabine Fuchs durch das Fenster in die Brust. Sie ist sofort tot. Die Kommissare ermitteln im Umfeld der Toten, deren Ehe offenbar schon seit längerer Zeit zerrüttet war. Vera Lehner, die mit Toten spricht und mit Hilfe eines Kontrollgeistes Kontakt ins Jenseits herstellt, hinterfragt aber bald, ob die Kugel nicht vielleicht doch ihr gegolten hat. Sascha Bergmann trifft hier auf eine Welt, die er zu hundert Prozent ablehnt und als Scharlatanerie bewertend natürlich nicht ernst nehmen kann, dementsprechend skeptisch verhält er sich gegenüber dem Medium Vera. Bald jedoch muss er erkennen, dass es vielleicht doch mehr zwischen Himmel und Erde gibt, das er sich nicht immer rational erklären kann...