ÜberUns

Ausschreibung Jurist*in Vertragsrecht (m/w/d, 40 Stunden, unbefristet)  

Das Team Netzneutralität & Kundenverträge, das unter anderem für Fragen des freien Zugangs zum offenen Internet, der Aufsicht im Bereich Kundenverträge von Telekomanbietern und der rechtlichen Angelegenheiten des Roamings zuständig ist, sucht ab sofort eine*n engagierte*n

Jurist*in Vertragsrecht (m/w/d, 40 Stunden, unbefristet)

 Was sind Ihre Aufgaben?

  • Sie sind Ansprechpartner*in für vielfältige vertrags- und konsumentenschutzrechtliche Anliegen von Telekommunikationsunternehmen und anderen relevanten Stakeholdern.
  • Sie führen Verwaltungsverfahren (Aufsicht und Durchsetzung) der Regulierungsbehörde.
  • Sie prüfen Allgemeine Geschäftsbedingungen, Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen von Telekommunikationsunternehmen auf Vereinbarkeit mit geltendem Recht.
  • Sie sind für die Vorbereitung der rechtlichen Würdigung und konzeptionelles Erstellen von Bescheiden zuständig.
  • Sie arbeiten mit anderen Jurist*innen, Ökonom*innen und Techniker*innen zusammen.

Wen suchen wir?

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Rechtswissenschaften und Erfahrungen in der Anwendung von Vertrags- und Konsumentenschutzrecht.
  • Kenntnisse im Telekommunikations- und IT-Recht sind von Vorteil.
  • Sie sind kommunikations- und teamfähig und haben ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick.
  • Sie zeichnen sich durch eine selbstständige und genaue Arbeitsweise aus.
  • Sie sind verantwortungsbewusst, zuverlässig und belastbar.

Unser Angebot:

  • Mitarbeit in einem erfahrenen und motivierten Expert*innenteam
  • Gemeinsame Gestaltung von Rahmenbedingungen für einen fairen und nachhaltigen Wettbewerb auf Telekommunikationsmärkten
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Moderne Infrastruktur
  • Ein kooperatives und sympathisches Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten mit großem Homeoffice-Anteil
  • Diese Position ist mit einem Jahresbruttogehalt ab EUR 35.000,-- (abhängig von der beruflichen Qualifikation und Erfahrung) sowie Sozialleistungen dotiert.

Generell sind Teamfähigkeit, ausgeprägtes analytisches Denken und die Bereitschaft sich in neue Themenbereiche einzuarbeiten von großer Bedeutung.

Wenn Sie Interesse an dieser herausfordernden Aufgabe haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen (inkl. Foto) an bewerbungen@rtr.at z.H. Frau Wendl.