ÜberUns

Ausschreibung technische Expertin / technischer Experte für Internet-Technologien und Next Generation Notrufe, m/w/d, 40 Stunden, unbefristet 

Das Team Kommunikationsdienste und Nummerierung der RTR-GmbH, das unter anderem an Fragen der Dienstekategorisierung von Kommunikationsdiensten, Rufnummernverwaltung und Themen im Zusammenhang mit Notrufen sowie an inter­nationalen Aufgaben der RTR-GmbH interdisziplinär mit anderen Teams und Abteilungen des Hauses arbeitet, sucht eine/n

technische Expertin / technischen Experten für Internet-Technologien und Next Generation Notrufe.

Die Schwerpunkte Ihres Aufgabenbereiches sind:

  • Erarbeitung von Konzepten und Umsetzungsplänen zur Einführung von Notrufen der nächsten Generation, insb. im Zusammenhang mit Notrufrouting sowie Standort- und Stammdatenabfrage
  • Selbstständige Abwicklung von Prozessen im Bereich Notrufe
  • Mitarbeit im Team Cybersicherheit und Dienstequalität zu Fragen der Netzsicherheit im Kontext Notrufe insb. im Zusammenhang mit staatlichem Krisen- und Katastrophenmanagement
  • Mitarbeit an Gutachten, Analysen, Positionspapieren und Berichten
  • Betreuung nationaler und internationaler Arbeitsgruppen zu den o.a. Themen

Ihre Kenntnisse und Erfahrungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Nachrichten- oder Kommunikations­technik (bzw. vergleichbare Fachrichtung)
  • Praktische Erfahrung mit echtzeitnahen Anwendungen sowie IP-basierenden Sprachkommunikationsprotokollen (SIP, RTP) und Messaging-Middleware
  • Kenntnisse zu sicherheitskritischen Sprach- und Datenanwendungen und/oder über sichere multimediale Kommunikation (Zertifikate, TLS, mTLS)
  • Idealerweise Erfahrung mit Standardisierung (ETSI, 3GPP)
  • Interesse an Fragestellungen und Entwicklungen in den Themenfeldern Notrufe und Cybersicherheit
  • Kenntnisse im Projektmanagement
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie sicheres Auftreten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Moderne Infrastruktur
  • Ein kooperatives und sympathisches Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten mit großem Home-Office-Anteil
  • Diese Position ist mit einem Jahresbruttogehalt ab EUR 40.000,-- (abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung) dotiert zzgl. Sozialleistungen

Generell sind Teamfähigkeit, analytisches Denken in Zusammenhängen und die Bereitschaft sich in neue Themenbereiche einzuarbeiten von großer Bedeutung.

Wenn Sie Interesse an dieser herausfordernden Aufgabe haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen (inkl. Foto) an bewerbungen@rtr.at z.H. Frau Wendl.