• Bereich
    KommAustria
  • Datum
    07.08.2012
  • Kategorie
    Ausschreibungen

Ausschreibung der Zulassung zu Errichtung und Betrieb der terrestrischen Multiplex-Plattform "Oberes Ennstal Kanal 54" gemäß § 23 Abs. 1 AMD-G

Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria)
KOA 4.210/12-014

Ausschreibung der Zulassung zu Errichtung und Betrieb der terrestrischen Multiplex-Plattform „Oberes Ennstal Kanal 54“ gemäß § 23 Abs. 1 Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz 

Die Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria) schreibt gemäß § 23 Abs. 1 Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz (AMD-G), BGBl. I Nr. 84/2001 idF BGBl. I Nr. 16/2012, nach Maßgabe des Digitalisierungskonzeptes 2011 gemäß § 21 AMD‑G der KommAustria vom 27. April 2011, KOA 4.000/11‑023,

die Planung, die Errichtung und den Betrieb der lokalen terrestrischen Multiplex-Plattform „Oberes Ennstal Kanal 54“ bestehend aus der Übertragungskapazität „SCHLADMING 6 (Hauser Kaibling Senderlift) Kanal 54“

aus. 

Anträge auf Erteilung der ausgeschriebenen Zulassung haben bis spätestens 11. Oktober 2012, 13 Uhr, bei der Kommunikationsbehörde Austria (per Adresse ihrer Geschäftsstelle Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH, Mariahilfer Straße 77-79, 1060 Wien, Fax: 01/58058-9191, E-Mail: rtr@rtr.at) einzulangen. Sie sind mit dem Vermerk „Ausschreibung MUX C – Oberes Ennstal“ zu versehen.

Auf die Verordnung der KommAustria zur näheren Festlegung der Auswahlgrundsätze für die Erteilung von terrestrischen Multiplex-Zulassungen 2011 (MUX-Auswahlgrundsätzeverordnung 2011 – MUX-AG-V 2011) gemäß § 24 Abs. 3 AMD-G vom 20. Juli 2011, KOA 4.000/11-028, wird hingewiesen.

Die kennzeichnenden Merkmale der Funkanlage sowie ein allgemeines Merkblatt, insbesondere zu den erforderlichen Antragsunterlagen, sind auf der Website www.rtr.at zum Download verfügbar bzw. werden auf Anforderung (brigitte.hohenecker@rtr.at, Fax: 01/58058-9191, Tel: 01/58058-153) zugesandt.

Wien, am 07. August 2012

Kommunikationsbehörde Austria 

 

Dr. Susanne Lackner
(Mitglied)

(Anm: Diese Ausschreibung wurde am am 14.08.2012 im Amtsblatt zur Wiener Zeitung, in den weiteren Tageszeitungen „Der Standard“ und „Die Presse“ sowie auf der Website bekanntgemacht. Die technischen Anlagenblätter mit den kennzeichnenden Merkmalen der Funkanlagen und ein Merkblatt stehen weiter unten zum Download bereit.)