• Bereich
    KommAustria
  • Datum
    09.12.2013
  • Kategorie
    Ausschreibungen

Ausschreibung der bundesweiten Zulassung (KOA 1.011/13-047)

Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria)
KOA 1.011/13-047 

Ausschreibung von Übertragungskapazitäten gemäß § 13 Abs. 1 Z 1 Privatradiogesetz

Die KommAustria schreibt gemäß § 13 Abs. 1 Z 1 in Verbindung mit § 13 Abs. 2 sowie § 28d Abs. 3 des Privatradiogesetzes (PrR-G), BGBl. I Nr. 20/2001 idF BGBl. I Nr. 50/2010, folgende Übertragungskapazitäten (bundesweite Zulassung) aus: 

  • ABTENAU (Buchberg) 107,1 MHz
  • ACHENKIRCH 2 (Reiterhof) 107,1 MHz
  • ADMONT 105,9 MHz
  • AFLENZ 2 (Mobilfunkmast) 103,6 MHz
  • AIGEN MUEHLKR 105,1 MHz
  • ALTENMARKT ENN (Schweigerberg) 107,1 MHz
  • BAD AUSSEE (Tressenstein) 107,7 MHz
  • BAD RADKERSBURG 2 (Thermenarena) 107,0 MHz
  • BAD SANKT LEONHARD (Görlitzen) 98,3 MHz
  • BADGASTEIN 1 (Stubnerkogel) 106,6 MHz
  • BERNDORF (Griesfeld) 105,1 MHz
  • BEZAU 2 (Richtfunkmast Bergstation) 104,7 MHz
  • B GLEICHENBERG (Stradner Kogel) 103,2 MHz
  • BIRKFELD 2 (Mobilfunkmast) 104,4 MHz
  • BLEIBURG (Weissenegger Berg) 103,4 MHz
  • BLUDENZ 4 (Bürserberg) 100,4 MHz
  • B MITTERNDORF 2 (Kulmschanze) 107,5 MHz
  • BREGENZ 3 (Gebhardsberg) 91,5 MHz
  • BRUECKL (Lippekogel) 105,3 MHz
  • DAMUELS (Hahnenkopf) 101,3 MHz
  • DEUTSCHLANDSBERG (Demmerkogel) 101,1 MHz
  • EBEN PONGAU (Langbruckwald) 104,3 MHz
  • EBENSEE 2 (Karbach) 96,0 MHz
  • EHRWALD 3 (Trafostation Wettersteinlift) 103,6 MHz
  • EISENERZ 1 (Polster) 107,9 MHz
  • ENGELHARTSZELL (Penzenstein) 91,4 MHz
  • FELDKIRCH 2 (Auf der Egg) 90,2 MHz
  • FREISTADT (Obergrünbach) 105,6 MHz
  • FRIESACH (Lorenzenberg) 106,2 MHz
  • FROHNLEITEN (Schlöglmoar) 104,3 MHz
  • GALTUER (Lochmühl) 87,8 MHz
  • GERLOS 2 (Gerlosberg TK-RIFU Station) 106,1 MHz
  • GMUEND KTN 1 (Schloßbichl) 94,3 MHz
  • GMUNDEN 2 (Gmundnerberg) 93,9 MHz
  • GOESTLING YBBS (Bromreit) 104,9 MHz
  • GRAZ 4 (Plabutsch Fürstenstand) 107,5 MHz
  • GREIFENBURG (Egg) 94,2 MHz
  • GREIN (Sattl) 104,9 MHz
  • GUTENSTEIN (Residenzberg) 99,1 MHz
  • HAESELGEHR 2 (Heißmahd) 102,4 MHz
  • HAIMING (Haiminger Alm) 102,0 MHz
  • HALLEIN (Zinkenkogel) 104,2 MHz
  • HALLWANG 92,3 MHz
  • HERMAGOR (Kreuth) 98,4 MHz
  • HEILIGENBLUT 96,3 MHz
  • HIEFLAU (Buchegg) 106,0 MHz
  • HINTERTUX 2 (Hohenhaustenne) 97,7 MHz
  • HOLZGAU (Benglerwald) 101,8 MHz
  • HUBEN 2 (Brunnerberg Mobilfunkmast) 100,5 MHz
  • IMST 3 (Osterstein Arzl) 100,3 MHz
  • INNSBRUCK 1 (Patscherkofel) 106,5 MHz
  • IRDNING (Gatschberg) 95,8 MHz
  • JUDENBURG (Hauswald) 103,7 MHz
  • KALWANG (Stellerberg) 95,9 MHz
  • KAPFENBERG 3 (Burg Oberkapfenberg) 106,2 MHz
  • KIRCHDORF KREMS 4 (Lauterbach) 91,3 MHz
  • KITZBUEHEL 2 (Hahnenkamm) 102,9 MHz
  • KLAGENFURT 3 (Pyramidenkogel) 103,7 MHz
  • KNITTELFELD 2 (Feistritzer Wald) 107,2 MHz
  • KOEFLACH 2 (Gößnitzberg) 105,8 MHz
  • KOESSEN SCHWENDT (Bichlachweg) 100,9 MHz
  • KOETSCHACH (Kronhof) 99,6 MHz
  • KUFSTEIN 2 (Thierberg) 98,8 MHz
  • LAENGENFELD 2 (Burgstein) 87,7 MHz
  • LANDECK 3 (Krahberg) 107,6 MHz
  • LAUFFEN (Eck) 107,9 MHz
  • LECH 102,6 MHz
  • LEND (Luxkogel) 104,1 MHz
  • LEOBEN 2 (Galgenberg) 107,5 MHz
  • LIENZ 2 (Hochstein) 107,1 MHz
  • LINZ 1 (Lichtenberg) 92,6 MHz
  • LOFER (Loderbichl) 103,7 MHz
  • MATTERSBURG (Heuberg) 103,4 MHz
  • MATTIGHOFEN (Unterlindach Schacherbauer) 90,5 MHz
  • MAYRHOFEN 3 (Ahorn Panorama Funkstation) 98,2 MHz
  • METNITZ WEST 89,8 MHz
  • MITTERBACH ERL (Gemeindealpe) 101,2 MHz
  • MITTERSILL (Loferstein) 100,5 MHz
  • MURAU (Stolzalpe) 107,7 MHz
  • NEUKIRCHEN GRV (Hohenbramberg) 104,4 MHz
  • NEUMARKT 2 (Tonnerhütte) 101,9 MHz
  • OBDACH (Schupperer) 97,7 MHz
  • OBERTRAUN (Krippenstein) 100,9 MHz
  • OBERVELLACH (Pfaffenberg) 89,8 MHz
  • OBERZEIRING 1 102,6 MHz
  • PAISSLBERG (Paisslberg 8) 103,2 MHz
  • PATERGASSEN (Plaßbichl) 98,6 MHz
  • PAZNAUN 2 (Kappl) 100,3 MHz
  • PERG (Lanzenberg) 101,0 MHz
  • PERNEGG (Funkmast Landesregierung) 102,5 MHz
  • PFUNDS 2 (Hinterkobl) 97,5 MHz
  • PRUTZ (Burgschrofen) 103,7 MHz
  • RADENTHEIN 1 (Mitterberg) 100,8 MHz
  • RAMINGSTEIN 1 (Ambrosenberg) 100,6 MHz
  • RECHNITZ 2 (Hirschenstein) 104,1 MHz
  • RENNWEG (Atzensberg) 106,9 MHz
  • REUTTE 3 (PTA Funkstation Hahnenkamm) 107,4 MHz
  • RIED INNKREIS 2 (Sulzberg) 96,2 MHz
  • ROTTENMANN (Sonnenberg) 103,7 MHz
  • SAALBACH (Schattberg) 104,9 MHz
  • SAALFELDEN 2 (Huggenberg) 103,1 MHz
  • SALZBURG 8 (Mönchsberg) 89,6 MHz
  • S AEGYD NEUWD (Tettenhengst) 94,6 MHz
  • S ANDRAE 87,6 MHz
  • S ANTON ARLB 2 (Galzig RIFU Telekom) 103,3 MHz
  • SCHAERDING 2 (Schardenberg) 104,9 MHz
  • SCHLADMING 5 (RIFU Planai) 105,6 MHz
  • SCHRUNS (Berghof Golm) 103,5 MHz
  • SCHWARZACH PG 2 (Gern) 102,9 MHz
  • SEEFELD TIROL 2 (Gschwandkopf ) 98,0 MHz
  • SEMMERING (Sonnwendstein) 102,9 MHz
  • S GALLENKIRCH 2 (Tanafreida) 105,3 MHz
  • S GEORGEN ATT (Lichtenberg) 88,4 MHz
  • S GILGEN 2 (Pöllach) 107,2 MHz
  • SILLIAN (Hollbruck) 102,1 MHz
  • S JOHANN TIR (Harschbichl) 105,1 MHz
  • S LEONHARD PZT (Oberlehn) 105,1 MHz
  • S MICHAEL LUNG 2 (Aineck) 105,9 MHz
  • SOELDEN 2 105,8 MHz
  • SONNTAG (Stein Liftstation) 105,3 MHz
  • SPITTAL DRAU 5 (Hühnersberg) 101,6 MHz
  • S POELTEN (Jauerling) 105,3 MHz
  • STEUERBERG (Hinterwachsenberg) 106,6 MHz
  • STEYR 4 (Mobilfunkmast) 92,2 MHz
  • STRASSWALCHEN (Tannberg) 91,3 MHz
  • ST VEIT 2 (Zensweg) 107,6 MHz
  • TAMSWEG (Leonhardsberg) 89,8 MHz
  • TRAISEN (Tarschberg) 104,6 MHz
  • TURRACH 94,3 MHz
  • UEBELBACH (Mobilfunkmast Palpas) 107,0 MHz
  • UNTERACH ATTS (Ackerschneid) 105,5 MHz
  • UNZMARKT (Rittersberg) 91,5 MHz
  • VIKTRING (Stifterkogel) 91,6 MHz
  • VILLACH 5 (Oswaldiberg) 107,6 MHz
  • VOECKLABRUCK (Hongar) 87,9 MHz
  • WAIDHOFEN YB 5 (Sonntagberg) 101,3 MHz
  • WAIDRING 2 102,0 MHz
  • WARTBERG MZT 1 (Wartbergkogel) 104,5 MHz
  • WEITRA (Wachberg) 90,2 MHz
  • WEIZ 2 (Landscha) 88,7 MHz
  • WERFEN (Feuerseng) 100,4 MHz
  • WEYER (Hangelsberg) 103,1 MHz
  • WIEN 1 (Kahlenberg) 105,8 MHz
  • WIEN 2 (Himmelhof) 97,5 MHz
  • WINDISCHGARSTEN (Kleinerberg) 106,0 MHz
  • WOERGL 4 (Werlberg) 97,2 MHz
  • WOLFSBERG 2 94,0 MHz
  • ZELL AM SEE 2 (Bruck) 107,9 MHz

Anträge auf Zulassung zur Veranstaltung von Hörfunk in dem ausgeschriebenen Versorgungsgebiet und auf Zuordnung dieser Übertragungskapazitäten sind mit einem Vermerk der Geschäftszahl und der Bezeichnung der beantragten Übertragungskapazitäten zu versehen und haben bis spätestens 18. März 2014, 13:00 Uhr, bei der KommAustria einzulangen.

Die kennzeichnenden Merkmale der Funkanlagen sowie ein allgemeines Merkblatt sind auf der Website www.rtr.at zum Download verfügbar bzw. werden auf Anforderung zugesandt.

Wien, am 9. Dezember 2013

Kommunikationsbehörde Austria 

 

Mag. Michael Ogris
(Vorsitzender)

(Anm: Diese Ausschreibung wurde am 17.12.2013 im Amtsblatt zur Wiener Zeitung, in den weiteren Tageszeitungen „Der Standard“ und „Die Presse“ sowie auf der Website bekanntgemacht. Die technischen Anlagenblätter mit den kennzeichnenden Merkmalen der Funkanlagen und ein Merkblatt stehen weiter unten zum Download bereit.)