• Bereich
    KommAustria
  • Datum
    28.06.2002
  • Kategorie
    Ausschreibungen

Ausschreibung des Versorgungsgebietes "Bezirk Hollabrunn" (KOA 1.305/02-4)

Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria)
GZ KOA 1.305/02-4

Ausschreibung von Übertragungskapazitäten gemäß § 13 Abs 1 Z 4 Privatradiogesetz (Versorgungsgebiet „Bezirk Hollabrunn“)

Die Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria) schreibt gemäß § 13 Abs 1 Z 4 in Verbindung mit § 13 Abs 2 des Bundesgesetzes, mit dem Bestimmungen für privaten Hörfunk erlassen werden (Privatradiogesetz – PrR-G), BGBl I Nr. 20/2001, in der Fassung BGBl I Nr. 136/2001, die folgenden Übertragungskapazitäten aus:

Versorgungsgebiet „Bezirk Hollabrunn“, Name der Funkstelle: HOLLABRUNN, Standort Gymnasiumturm, Frequenz 94,5 MHz und Name der Funkstelle: RETZ, Standort Lagerhaussilo, Frequenz 102,2 MHz (GZ KOA 1.305/02-4)

Anträge auf Zuordnung dieser Übertragungskapazitäten zu einem bestehenden Versorgungsgebiet oder auf Zulassung zur Veranstaltung von Hörfunk im ausgeschriebenen Versorgungsgebiet sind mit dem Vermerk „Ausschreibung KOA 1.305/02-4 – Versorgungsgebiet Bezirk Hollabrunn“ zu versehen und haben bis spätestens Donnerstag, 29. August 2002, 13.00 Uhr, bei der Kommunikationsbehörde Austria (per Adresse ihrer Geschäftsstelle Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH, Mariahilferstr. 77-79, 1060 Wien, Fax: 01/58058-9191, e-mail: rtr@rtr.at) einzulangen.

Weitere Angaben zu den ausgeschriebenen Übertragungskapazitäten, einschließlich der kennzeichnenden Merkmale der Funkanlage sowie ein allgemeines Merkblatt, insbesondere zu den erforderlichen Antragsunterlagen, sind auf der Website http://www.rtr.at zum Download verfügbar bzw. werden auf Anforderung (brigitte.hohenecker@rtr.at, Fax: 01/58058-9191, Tel: 01/58058-153) zugesandt.

Wien, am 28. Juni 2002

Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria)
Hans Peter Lehofer (Behördenleiter)