• Bereich
    Medien
  • Datum
    09.06.2016

Fotos der Medienfachtagung „Trimediale 2016” abrufbar – Hochrangige Medien-Experten tagen heute im Palais Niederösterreich in Wien

Wien – Die österreichische Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH veranstaltet heute gemeinsam mit den deutschen Medienanstalten und dem Bundesamt für Kommunikation der Schweiz die „Trimediale 2016” im Palais Niederösterreich in Wien.

Unter dem Titel „Wertvoll, wertefrei oder wertlos? – Die Zukunft von Medien und Regulierung im konvergenten Wettbewerb” diskutieren Medienexpertinnen und -experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über die „Qualität der Information in den Medien”, über „Sinn & Zweck der öffentlich-rechtlichen Information – Brauchen wir die noch (mehr denn je?)” und über „Neue Werbeformen. Alles nur noch kommerzielle Information?”

Zu den Diskutanten zählen unter vielen anderen Lutz Marmor, Intendant des Norddeutschen Rundfunks und stellvertretender ARD-Vorsitzender, Eva Weissenberger, Chefredakteurin „NEWS”, Christian Nusser, Chefredakteur „heute”, Corinna Milborn, Info-Chefin „PULS 4”, Lisa Totzauer, Info-Chefin „ORF eins” oder Oliver Böhm, Geschäftsführer ORF Enterprise. Das vollständige Programm steht online zur Verfügung.