ÜberUns

Die Organisation

Die Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR) ist eine staatliche Einrichtung und erfüllt gesetzliche Aufträge im Zusammenhang mit der Regulierung, Entwicklung und Förderung der österreichischen Märkte für Medien, Telekommunikation und Post.

Die RTR wurde am 1. April 2001 auf Grundlage des KommAustria-Gesetzes (KOG) gegründet und befindet sich zu 100 Prozent im Eigentum des Bundes. Sie besteht aus zwei Fachbereichen mit insgesamt rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Der Fachbereich Medien sowie der Fachbereich Telekommunikation und Post unterstehen jeweils einem Geschäftsführer.

Der Fachbereich Medien (RTR Medien) unter Leitung von Geschäftsführer Mag. Oliver Stribl ist Geschäftsstelle der Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria) und verwaltet in Eigenverantwortung bei ihm eingerichtete Fonds zur Förderung, Unterstützung und Entwicklung des österreichischen Medienmarktes. Dies sind der FERNSEHFONDS AUSTRIA, der Digitalisierungsfonds, der Privatrundfunkfonds und der Nichtkommerzielle Rundfunkfonds.

Der Fachbereich Telekommunikation und Post (RTR.Telekom.Post) unter Leitung von Geschäftsführer Dr. Klaus M. Steinmaurer unterstützt als Geschäftsstelle die Behörden Telekom-Control-Kommission (TKK) und Post-Control-Kommission (PCK). Darüber hinaus nimmt er selbst behördliche Aufgaben, z.B. in der Rufnummernverwaltung wahr. Er ist Verordnungsgeber in verschiedenen Bereichen der Telekommunikation und fungiert als zentrale Informationsstelle für Infrastrukturdaten und Breitbandversorgung.

Die Aufgaben der RTR sind im KommAustria-Gesetz (KOG) und im Telekommunikationsgesetz (TKG)  beschrieben.

Als Kompetenzzentrum stellt die RTR fundiertes Fachwissen für Unternehmen, Konsumentinnen und Konsumenten, Politik, Wissenschaft und Medienvertreterinnen und -Vertreter bereit. Mit gezielten Aktivitäten, wie der Organisation von Weiterbildungsveranstaltungen, Tagungen und Symposien unterstützt die RTR Diskussionsprozesse mit einer breiteren Öffentlichkeit zu rundfunk- und telekommunikationsrelevanten Themen. Auch mit ihrer umfassenden Berichtstätigkeit, Konsultationen zur Erörterung wichtiger Problemstellungen oder der Veröffentlichung von Entscheidungen informiert die RTR eine breite Öffentlichkeit.

Die RTR ist staatlich anerkannte Verbraucherschlichtungsstelle und bietet kostenlos außergerichtliche Schlichtungsverfahren an. 


Finanzierung Weisungszusammenhänge