• Datum
    01.07.1999
  • Kategorie
    Stellungnahmen

Konsultation zum Bottom-Up-Kostenrechnungsmodell: Hearing

Die Parteien hatten auf Basis des Referenzdokumentes zum Analytischen (Bottom-Up) Kostenrechnungsmodell Gelegenheit, Stellungnahmen in Form von Ergänzungsvorschlägen, Kritiken und Änderungswünschen bei der Regulierungsbehörde einzureichen. Als Download-Dokumente stehen Ihnen auf dieser Seite die Stellungnahmen von Connect, European Telecom und der Mobilkom zur Verfügung.

Hearing
Am Dienstag, den 3. August 1999 fand ein Hearing statt, bei dem die Parteien die Möglichkeit hatten, Kommentare zum vorliegenden Stand des Bottom-Up- Modells abzugeben. Die Präsentationen bzw. entsprechende Zusammenfassungen sind ebenfalls als Download-Dokumente abrufbar.

Auf allgemeinen Wunsch der Betreiber war es möglich, das Bottom-Up-Computermodell innerhalb der Räumlichkeiten der Regulierungsbehörde einzusehen. Da die Arbeit mit der Modellsoftware wesentliche Inputparameter voraussetzt, mußte im Zuge der Anmeldung ein vollständig ausgefüllter Parameter-Fragebogen retourniert werden (siehe dazu das Download-Dokument). Schätzwerte für alle oder einzelne Parameter werden seitens der Regulierungsbehörde jederzeit - auch nach Ableitung der Modellergebnisse - gerne entgegengenommen. Die übermittelten Parameter werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Modelländerungsbedarf
Aufgrund der eingelangten Stellungnahmen, dem Meinungsaustausch beim Hearing und eigener Analysen wurde seitens der Regulierungsbehörde ein Modelländerungsbedarf definiert und realisiert, das entsprechende Dokument steht ebenfalls als Download zur Verfügung.

Weitere Informationen