• Bereich
    Telekommunikation
  • Datum
    11.11.2013

Anhörung vor der TKK zur Multiband-Auktion: alle drei Mobilfunkbetreiber nahmen teil

Die Telekom-Control-Kommission (TKK) hat am 11. November 2013 eine Anhörung mit sämtlichen Verfahrensparteien im Verfahren F 1/11 (Multiband-Auktion) durchgeführt. Geladen wurden die Teilnehmer an der Multiband-Auktion A1 Telekom, T-Mobile und Hutchison.

Zweck der Anhörung gemäß AVG (Allgemeines Verwaltungsverfahrensgesetz) war es, den Parteien Gelegenheit zur Geltendmachung ihrer Rechte und rechtlichen Interessen zu geben. Da die TKK sicherstellen muss, dass es bei der Anhörung nicht zur Verletzung von Betriebs- oder Geschäftsgeheimnissen kommt, war die Anhörung nicht öffentlich.

Die TKK wird sich mit allen heute geäußerten Vorbringen der Mobilfunkbetreiber sorgfältig auseinandersetzen und stellt die bescheidmäßige Erledigung bzw. den Abschluss des Verfahrens in den nächsten Wochen in Aussicht.