• Bereich
    Telekommunikation
  • Datum
    12.12.2013

RTR-Netztest – nun auch für iPhone und iPad verfügbar

„Der RTR-Netztest, den wir bereits im Mai für Android-Geräte vorgestellt haben, steht ab sofort auch für Apple iPhone und iPad zur Verfügung“, informiert Dr. Georg Serentschy, Geschäftsführer der RTR-GmbH für den Fachbereich Telekommunikation und Post. „Mit dem RTR-Netztest kann man jederzeit und überall seinen über Mobilfunk oder Festnetz realisierten Internetzugang hinsichtlich Datenrate und Qualität überprüfen. Wir hoffen, mit diesem Instrument bei den Verbrauchern die Sensibilität und den Kenntnisstand über wesentliche Parameter des Internetzugangs zu erhöhen“, so Serentschy zur Motivation für die Entwicklung dieses Instruments.

RTR-Netztest gibt Antwort: Wie gut ist Ihr Internetzugang wirklich?

Der RTR-Netztest, der unter www.netztest.at veröffentlicht ist, stellt Nutzerinnen und Nutzern ein einfach zu bedienendes Instrument zur Überprüfung der aktuellen Dienstequalität (u.a. Upload, Download, Ping, Signalstärke) ihres Internetzugangs zur Verfügung.

Gemeinsam mit ausführlichen Hilfestellungen in Form von FAQs und der Statistikfunktion, die diverse Filtermöglichkeiten aufweist, kann sich ein Nutzer anhand von Ergebnisvergleichen sehr schnell ein genaues Bild über die Qualität der Internetanbindung an verschiedenen Orten bzw. über die Netze verschiedener Internetanbieter machen.

„Will man mehr über die Qualität seines Internetzugangs erfahren, so kann der RTR-Netztest eine wichtige Hilfestellung leisten“, ermuntert Serentschy zur Nutzung des RTR-Netztests.

Den RTR-Netztest gibt es als App zum Downloaden für Android im Google Play Store und nun auch für iOS-Geräte wie iPhone und iPad im iTunes App Store. Weitere Informationen sind unter www.netztest.at abrufbar.