Internationales

BEREC

Aktuelles von BEREC Übersicht: BEREC-Guidelines aus dem EECC EECC-Implementierung
    Übersicht
    Über BEREC
    Vorsitz
    Strategie
    Arbeitsprogramm
    Arbeitsgruppen


    Body of European Regulators for Electronic Communications 

    Mit BEREC holt die EU alle europäischen Regulierungsbehörden und benachbarte Beobachter zum Thema elektronische Kommunikation an einen unabhängigen Tisch. Hier wird anhand von "Best Practices" von einander gelernt, europaweit einheitlich umgesetzt und die Gesetzgeber mit Expertise beraten. 

    Diese Expertise nährt sich aus dem großen Pool an Expertinnen und Experten aus den Mitgliedstaaten. Sie finden sich in Arbeitsgruppen zusammen und behandeln wichtige Themen, um Europa voranzubringen. Diese Themen bauen mittelfristig auf der BEREC-Strategie und kurzfristig auf dem Arbeitsprogramm BERECs auf. 

    zum Seitenanfang


    BERECs Vorsitz

    Michel Van Bellinghen von der belgischen Regulierungsbehörde BIPT ist der BEREC Chair 2021. Gemeinsam mit ihm wählten die BEREC-Mitglieder auch seine Stellvertreterinnen bzw. Stellvertreter und die weiteren Mitglieder des Mini Boards.

    Das so genannte Mini Board besteht aus dem Chair, dem Incoming Chair, dem Outgoing Chair sowie zusätzlichen drei Vice-Chairs. Einer dieser drei zusätzlichen Vice-Chairs wird von den Ländern mit Beobachterstatus bei BEREC gestellt. Die zusätzlichen Vice-Chairs unterstützen die Troika (Chair, Incoming und Outgoing Chair) in ihrer strategischen Arbeit. Üblicherweise betreut jeder Vice-Chair ein bestimmtes Themengebiet.

    Das Mini Board trifft sich zwei Mal jährlich sowie regelmäßig vor den Plenarsitzungen, um aktuelle Themen am Telekommunikationsmarkt zu besprechen und auch um die Umsetzung des Arbeitsprogramms zu gewährleisten.

    Mini Board 2021
    ChairMichel Van BellinghenBelgien (BIPT)
    Incoming ChairAnnemarie SipkesNiederlande (ACM)
    Outgoing ChairDan SjöblomSchweden (PTS)
    Vice ChairAlejandra Iturriaga de GandiniSpanien (CNMC)
    Vice ChairJesmond BugejaMalta (MCA)
    Vice ChairRainer SchnepfleitnerLiechtenstein (AK)

    zum Seitenanfang


    Eine Strategie für Europa

    Die aktuelle BEREC-Strategie gilt für die Jahre 2021 bis 2025. Damit läuft sie parallel zu den Legislaturperioden der Europäischen Kommission, um die Arbeit BERECs effektiver zu machen. Die Strategie selbst folgt den fünf Prioritäten aus dem EECC:

    1. Promoting connectivity and access to, and take-up of, very high capacity networks;
    2. Promoting competition and efficient investment;
    3. Contributing to the development of the internal market;
    4. Promoting the interests of the citizens of the Union.

    BEREC selbst setzte sich daraus abgeleitet drei High-Level-Ziele:

    • Promoting full connectivity;
    • Supporting sustainable and open digital markets;
    • Empowering end-users.

    zum Seitenanfang


    Das Arbeitsprogramm 2021

    Im aktuellen BEREC-Arbeitsprogramm sind die großen Themen der Ausbau der Konnektivität, Digitale Märkte und Endkunden. Im Detail wird BEREC die Einführung von Glasfaser und 5G weiter fördern. Außerdem steht weiterhin der EECC im Fokus. In dieser zweiten Phase nach der Erstellung der Guidelines ist es die Beobachtung der Entwicklungen, die aus der Implementierung des EECC rühren. Das ist etwa die Bewertung künftiger technologischer Entwicklungen sowie von Marktentwicklungen, insbesondere im Zusammenhang mit Endnutzerbestimmungen im Bereich der elektronischen Kommunikation und des digitalen Ökosystems.

    zum Seitenanfang


    Arbeitsgruppen

    Die nach der Bottom-up-Methode erstellten Aufträge des Arbeitsprogramms werden auf die unterschiedlichen Arbeitsgruppen verteilt und mit ihrer zeitlichen Abfolge zur Vorlage bei einer der vier Plenarsitzungen zugeteilt. Untenstehend findet sich die Zuordnung der Arbeitsaufträge für 2021 zu den jeweiligen Arbeitsgruppen.

    Working GroupDeliverables 2021
    End User (EU)BEREC study on consumer behaviour and attitudes towards Digital Platforms
    BEREC Report on how to handle third-party payment charges on mobile phone bills (carry-over)
    BEREC Opinion on the market and technological developments and on their impact on the application of rights of end-users in the EECC
    Fixed Network Evolution (FNE)BEREC Report on a consistent approach to migration and copper switch-off
    BEREC Opinion on the review of the BCRD
    BEREC Input to the European Commission regarding the evaluation and potential review of the EU State Aid Guidelines
    Market and Economic Analysis (MEA)BEREC Report on regulatory treatment for backhaul
    BEREC Report on digital platforms - Market & Economic analysis (carry-over)
    BEREC Report on the internet value chain
    Open Internet (OI)BEREC Report on the implementation of the Open Internet Regulation
    Collaboration on the Net Neutrality Measurement tools and evolution of the regulatory assessment methodology
    Update to the BEREC Net Neutrality Regulatory Assessment Methodology
    Planning and Future Trends (PFT)Report on the way forward regarding regulatory key issues identified in the first path finder Report in the impact of 5G on regulation and the role of regulation in enabling the 5G ecosystem
    BEREC’s medium-term strategy for international cooperation
    BEREC’s medium-term strategy for relations with other institutions
    External Workshop on the impact of 5G regulation (carry over) to be held in Q1/Q2 2021
    BEREC Work Programme 2022
    Regulatory Framework (RF)BEREC Opinion on the national implementation and functioning of the general authorisation, and on their impact on the functioning of the internal market
    Report on the COVID-19 crisis – lessons learned regarding communications networks for a resilient society
    Post COVID measures to close the digital divide - BEREC study
    Stock-taking on the national experiences of the implementation of the EECC - Internal Workshop, to be held in Q4 2021
    Remedies (REM)BEREC Opinion on the Review of the Access recommendations
    Internal Report on the applicability of BEREC’s Guidelines for the elaboration of Opinions in Phase II cases
    Internal workshop on Art. 32/33 EECC procedures
    BEREC Regulatory Accounting in Practice Report 2021
    BEREC Report on WACC parameters 2021
    Roaming (IR)BEREC International Roaming Benchmark Data Report
    BEREC Report on transparency and comparability of international roaming tariffs
    Ad hoc work – Inputs to the review of the Roaming Regulation and any other legislative proposal of the European Commission on roaming
    BEREC input on the weighted average of maximum mobile termination rates across the EU
    BEREC Benchmark Data Report on Intra-EU communication
    Statistics and Indicators (SAI)BEREC Report to enable comparable national broadband coverage indicators throughout Europe
    BEREC Report on the harmonised collection of data regarding OTT services, relevant to electronic communication markets (carry-over)
    BEREC Guidelines on the consistent implementation of the obligations established in Art 22(2), 22(3) and 22(4) of the EECC (carry-over)
    BEREC Report on termination rates at European level
    Wireless Network Evolution (WNE)Workshop on NRA experiences with 5G
    Workshop on EMF – How BEREC can best promote science-based EMF exposure limits recommended by experts
    Peer Review Forum for experts to discuss and exchange views on draft national measures related to internal market procedures for radio spectrum
    Ad-hoc Sustainability (SUS)BEREC study regarding NRA’s potential to impact sustainability – to be delivered by Q3 2021
    BEREC Report identifying areas of regulatory intervention available to NRAs to maximise their positive contribution on the environment
    BEREC Report summarising conclusions from the internal workshop on sustainability
    Ad-hoc 5G Cybersecurity (5GCS)BEREC Internal Report on economic/further aspects of the 5G Toolbox multi-vendor strategy implementation 

    zum Seitenanfang