Internationales

BEREC

Aktuelles von BEREC Übersicht: BEREC-Guidelines aus dem EECC EECC-Implementierung
    Übersicht
    Über BEREC
    Vorsitz
    Strategie
    Arbeitsprogramm
    Arbeitsgruppen


    Body of European Regulators for Electronic Communications 

    Mit BEREC holt die EU alle europäischen Regulierungsbehörden und benachbarte Beobachter zum Thema elektronische Kommunikation an einen unabhängigen Tisch. Hier wird anhand von "Best Practices" von einander gelernt, europaweit einheitlich umgesetzt und die Gesetzgeber mit Expertise beraten. 

    Diese Expertise nährt sich aus dem großen Pool an Expertinnen und Experten aus den Mitgliedstaaten. Sie finden sich in Arbeitsgruppen zusammen und behandeln wichtige Themen, um Europa voranzubringen. Diese Themen bauen mittelfristig auf der BEREC-Strategie und kurzfristig auf dem Arbeitsprogramm BERECs auf. 

    zum Seitenanfang


    BERECs Vorsitz

    Annemarie Sipkes von der niederländischen Regulierungsbehörde ACM ist der BEREC Chair 2022. Gemeinsam mit ihr wählten die BEREC-Mitglieder auch ihre Stellvertreterinnen bzw. Stellvertreter und die weiteren Mitglieder des Mini Boards.

    Das so genannte Mini Board besteht aus dem Chair, dem Incoming Chair, dem Outgoing Chair sowie zusätzlichen drei Vice-Chairs. Einer dieser drei zusätzlichen Vice-Chairs wird von den Ländern mit Beobachterstatus bei BEREC gestellt. Die zusätzlichen Vice-Chairs unterstützen die Troika (Chair, Incoming und Outgoing Chair) in ihrer strategischen Arbeit. Üblicherweise betreut jeder Vice-Chair ein bestimmtes Themengebiet.

    Das Mini Board trifft sich zwei Mal jährlich sowie regelmäßig vor den Plenarsitzungen, um aktuelle Themen am Telekommunikationsmarkt zu besprechen und auch um die Umsetzung des Arbeitsprogramms zu gewährleisten.

    Mini Board 2022
    ChairAnnemarie SipkesNiederlande (ACM)
    Incoming ChairKonstantinos MasselosGriechenland (EETT)
    Outgoing ChairMichel Van BellinghenBelgien (BIPT)
    Vice ChairKlaus M. SteinmaurerÖsterreich (RTR)
    Vice ChairEmmanuel GablaFrankreich (ARCEP)
    Vice ChairPål Wien EspenNorwegen (Nkom)

    zum Seitenanfang


    Eine Strategie für Europa

    Die aktuelle BEREC-Strategie gilt für die Jahre 2021 bis 2025. Damit läuft sie parallel zu den Legislaturperioden der Europäischen Kommission, um die Arbeit BERECs effektiver zu machen. Die Strategie selbst folgt den fünf Prioritäten aus dem EECC:

    1. Promoting connectivity and access to, and take-up of, very high capacity networks;
    2. Promoting competition and efficient investment;
    3. Contributing to the development of the internal market;
    4. Promoting the interests of the citizens of the Union.

    BEREC selbst setzte sich daraus abgeleitet drei High-Level-Ziele:

    • Promoting full connectivity;
    • Supporting sustainable and open digital markets;
    • Empowering end-users.

    zum Seitenanfang


    Das Arbeitsprogramm 2022

    Im aktuellen BEREC-Arbeitsprogramm sind die großen Themen der Ausbau der Konnektivität, Digitale Märkte und Endkunden. Das sind etwa 5G, die Nutzung von Satelliten, oder offene Funkzugangsnetze (RANs). Auch in diesem Jahr ist es BEREC wichtig die Entwicklungen aus der Implementierung des EECC zu beobachten. Das ist etwa die Bewertung künftiger technologischer Entwicklungen sowie von Marktentwicklungen, insbesondere im Zusammenhang mit Endnutzerbestimmungen im Bereich der elektronischen Kommunikation und des digitalen Ökosystems. Im Bereich "Arbeitsgruppen" unterhalb finden Sie die exakten Arbeitspakete dazu.

    zum Seitenanfang


    Arbeitsgruppen

    Die nach der Bottom-up-Methode erstellten Aufträge des Arbeitsprogramms werden auf die unterschiedlichen Arbeitsgruppen verteilt und mit ihrer zeitlichen Abfolge zur Vorlage bei einer der vier Plenarsitzungen zugeteilt. Untenstehend findet sich die Zuordnung der Arbeitsaufträge für 2022 zu den jeweiligen Arbeitsgruppen.

    Working GroupDeliverables 2022
    End User (EU)BEREC Opinion on Article 123 (as requested)
    Report on best practices for ensuring equivalence of access and choice for disabled end-users
    Report on comparison tools and accreditation
    BEREC Heads’ workshop on digital divide
    Workshop on the application of rights of end-users in the EECC 
    Fixed Network Evolution (FNE)BEREC Response to the public consultation on the draft revised EC Guidelines on State aid for broadband networks 
    BEREC Report on migration and copper switch-off (carry-over)
    BEREC Report on competition amongst multiple operators of NGA-networks in the same geographical region
    Market and Economic Analysis (MEA)BEREC Report(s) / Opinion(s) on effective enforcement of the regulatory intervention on digital gatekeepers (as required)
    BEREC Report on regulatory treatment for backhaul
    Report on internet ecosystems
    External study on evolution of business services 
    Open Internet (OI)Update to the BEREC Guidelines on the Implementation of the Open Internet Regulation 
    Update to the BEREC Net Neutrality Regulatory Assessment Methodology
    BEREC Report on the implementation of the Open Internet Regulation
    Planning and Future Trends (PFT)Work Programme 2023
    Report on the 5G value chain (Consultation 2022)
    Report on the impact of Artificial Intelligence (AI) solutions in the telecommunications sector on regulation  (Consultation 2022)
    Regulatory Framework (RF)BEREC Opinion to the European Commission pursuant to Article 109(8) EECC (as requested by the EC)
    Ad hoc input to the EU institutions and NRAs on the implementation of the EECC and the BEREC Regulation (as required)
    BEREC Study on NRAs’ institutional features and relevant BEREC evaluations
    VAS database (dependent on legislative procedure)
    Emergency database (dependent on legislative procedure)
    Remedies (REM)BEREC Opinion on the review of the Access Recommendations
    BEREC Report on WACC parameters 2022
    Regulatory Accounting in practice Report 2022
    Roaming (IR)28th BEREC international Roaming Benchmark Data Report
    BEREC retail Guidelines on the Roaming Regulation
    BEREC wholesale Guidelines on the Roaming Regulation
    3rd Intra-EU communications Benchmark Report
    Statistics and Indicators (SAI)Report on the monitoring of the termination rates for mobile and fixed voice calls
    Report on the business and revenue models of NI-ICS and update on NRAs data collection practices on NI-ICS
    Workshops to share experience on the implementation of Article 22 EECC
    Wireless Network Evolution (WNE)External workshop on Open RAN
    Report on satellite connectivity for universal service
    Ad-hoc Sustainability (SUS)BEREC Report assessing BEREC’s contribution to limiting the impact of electronic communications networks on the environment
    Workshop and call for input on indicators to measure environmental impact of ECNs/ECSs
    Ad-hoc 5G Cybersecurity (5GCS)BEREC ad-hoc reports on network security and cybersecurity (as required)

    zum Seitenanfang